Kinder waren begeistert vom Vorlesetag

Anzeige
Landtagsabgeordneter Hubertus Kramer nutzte den bundesweiten Vorlesetag, um den Ennepetaler Kindern etwas über den Wald und seine Tiere bei zu bringen. (Foto: Privat)

„Du darfst nächstes Jahr wiederkommen“: So verabschiedeten die Kinder aus der „Hunde-, Mäuse- und Bärengruppe“ der AWO-Kindertagesstätte Lohernocken den heimischen Landtagsabgeordneten Hubertus Kramer.

Kramer hatte sich in diesem Jahr aus Anlass des bundesweiten Vorlesetages einen Besuch bei den Ennepetaler Dötzen gewünscht und Leiterin Sabine Rauhaus hatte gerne zugesagt.
Hubertus Kramer las aus dem Buch „Der Igel kommt allein zurecht“ von Ulf Stark und Anne-Cathrine Sigrid Stallberg – und die Kinder fieberten bei den Abenteuern des kleinen Igels begeistert mit. Das Buch vermittelt viel Wissenswertes über den Wald, seine Tiere und Pflanzen. Und ganz wichtig: Es zeigt, dass der Igel im Wald nur allein durchkommt, weil er Hilfe auch von anderen Tieren bekommt.

Sowohl Kinder als auch Vorleser profitieren vom Vorlesetag

Das Vorlesen macht in jedem Jahr von neuem viel Freude – bei den Kindern ebenso wie bei Hubertus Kramer selbst. Am Ende konnten sich Sabine Rauhaus, ihre Erzieherinnen und die Kinder auch noch über ein Buchpräsent freuen, dass Hubertus Kramer für die Kita-eigene Bücherei übergab.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.