Oktoberfest in Linderhausen

Anzeige
In Tracht und Dirndl gönnten sich die Gäste die ein oder andere Maß. (Foto: Svenja Kruse)
Schwelm: Berghauser Hof, |

Bayrische Musik, Kultessen wie auf den Wiesn´und königliches Bier in der Kreisstadt – das gibt’s nicht? Das gibt’s doch!

Zum fünften Linderhauser Oktoberfest hatten Nachbarschaftler und Gäste mächtig aufgefahren, den Berghauser Hof kurzum in eine echte Hüttengaudi verwandelt.
Nicht nur, dass ein Großteil der etwa 150 Besucher in typisch bayrischen Trachten, Dirndl und Lederhosen, erschienen waren, auch das Ambiente des Veranstaltungssaales sorgte für echten Oktoberfest-Flair.

Typische Spezialitäten und Wiesn-Musik

Kurzum hatte sich nach dem ein oder anderen köstlichen Gaumen-Schmankerl schnell auch die Tanzfläche gefüllt. Schließlich hatten „Die Ittertaler“, die vielen sicherlich noch vom Oktoberfest der Schwelmer und Sozialen bekannt sind, Livemusik in voller Power für Jung und Alt im Gepäck. Eine Band, die für gute Laune steht und keine Wünsche ihrer Zuhörer offen lässt: Ob fetzige Alpenrockstreiche von den Klostertaler Alpenrebellen, Partyhits der 70er, 80er und 90er Jahre, Rock- und Popklassiker, Deutschrock oder aktuelle Chartsongs – ausgelassene Stimmung bis in die späten Abendstunden bescherte allen Festbegeisterten eine unvergessliche Veranstaltung, deren Fortsetzung in den kommenden Jahren sicherlich nichts mehr im Wege steht.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.