Schüler mit Technik begeistern

Anzeige
Haßlinghausen. Jetzt war es wieder soweit: Die Abschlussprüfung der Technik AG der Grundschule Silschede wurde wieder von allen technikbegeisterten Jungen und Mädchen der AG mit Bravour gemeistert. Aber nicht nur für die Kinder war es ein besonderer Tag. Auch für den ehrenamtlichen Technik AG Leiter Peter Dahms sollte es diesmal ein ganz besonderer Anlass sein. Dahms feierte ein kleines Jubiläum: Seit genau fünf Jahren begeistert er nun schon mit seinem Wissen die Schüler der Grundschule Silschede. In den zehn Schulhalbjahren hat es Dahms geschafft, 120 Kinder in die Welt der Technik und Physik zu entführen.
Wieder einmal haben die kleinen Forscher ein Schulhalbjahr lang, gemeinsam mit dem pensionierten Diplom-Ingenieur, spannende Experimente durchgeführt und viele verschiedene internationale Naturwissenschaftler kennen gelernt. So konnten Jungen und Mädchen wichtige Kenntnisse über Magnete, Batterien, Lampen, Schalter Farbenlehre und vieles mehr erlangen. Auch an schwierige Themen wie Wechsel- und Gleichspannung wagten sich die Kinder ohne Berührungsängste heran.
Diesmal standen insbesondere die Physiker der Optik im Vordergrund. Peter Dahms wurde auch in diesem Jahr wieder tatkräftig von Gerhard Schmidt unterstützt, der ebenfalls ein ehrenamtlich engagierter Technikbegeisterter ist.
Traditionell gibt es am Ende des Halbjahres eine Urkundenübergabe, bei der die Schüler noch einmal ihr technisches Wissen preisgeben. Peter Dahms stellt jedem Kind ein paar kniffelige Fragen. So manch ein Erwachsener würde bei der "Prüfung" richtig ins Schwitzen kommen, aber dank der guten Vorbereitung brauchen die Kinder nicht lange überlegen bis die Antworten aus ihnen heraus sprudeln. So freute sich auch die Schulleiterin Frau Hoffinger darüber, dass Peter Dahms und Gerhard Schmidt dieses tolle Angebot für Kinder in Silschede anbieten und bedankte sich im Namen der ganzen Schule für das tolle und langjährige Engagement.
Auf dem Wunschzettel von Herrn Dahms stehen ein Tongenerator, ein Oszillograf, eine Digitalwaage bis 2 kg, ein Laborkabel sowie ein Digitalmultimeter, um den Kindern noch weitere Türen der Physik und Technik zu öffnen. Falls jemand eines dieser Wünsche im z.B. im Keller liegen hat und diese nicht mehr benötigt würden die Ehrenamtlichen sich über eine Spende freuen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.