Beyeröhde startet auswärts in die neue Saison

Anzeige
Am kommenden Sonntag beginnt für den TV Beyeröhde die 3.Saison in der 2.Bundesliga und nach den guten Ergebnissen der letzten beiden Spielzeiten gilt das Team aus Wuppertal in der Liga als „etabliert“. Dass dies jedoch nicht automatisch eine Garantie für einen Auftaktsieg beim Aufsteiger HSG Kleenheim ist, ist den Verantwortlichen beim TVB durchaus bewusst, und so spricht man vor dem ersten Spiel der Saison von einer schwierigen Auswärts-Aufgabe.
Die HSG Kleenheim unter Coach Lazar Cojocar ist dem TVB nicht ganz unbekannt, denn bis zum Aufstieg der Handballgirls spielte man noch gemeinsam in der 3.Liga, und gegen die Hessinnen gab es zumeist knappe Ergebnisse. Dennoch ist man beim TVB zuversichtlich, den Saisonauftakt erfolgreich gestalten zu können, zumal die letzten Auftritte der Handballgirls in der Vorbereitung durchaus vielversprechend verliefen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.