Handball-Aufstieg: Mit einem Sieg verabschiedet sich die 3.Herren von RE Schwelm aus der 2. Kreisklasse 29:21 (10:12)

Anzeige
Schwelm: Halle West | Nr Mannschaft Spiele + ± - Tore D Punkte
1 RE Schwelm 3 14/14 12 0 2 451:310 141 24:4
2 HSG Wetter/Gr.314/14 11 0 3 360:293 67 22:6
3 TV Delstern 13/14 8 0 5 311:306 5 16:10

02.05.15 14:00 RE Schwelm 3 : SG TuRa Halden-Herb.4 29:21 (10:12)

Wieder mit dezimiertem Kader traten wir in der Hölle West gegen die SG TuRa Halden-Herbeck an. 10 Spieler standen dem Spielertrainer Thilo Langhard auch diesmal nur zur Verfügung. Darunter drei 18jährige, die das Spiel dann in der 2.Hälfte durch Tempo bestimmen sollten. Fangen wir vorne an, wir taten uns schwer gegen die Routiniers aus Hagen. In der Deckung kassierten wir immer wieder leichte Gegentore und im Angriff scheiterten wir zu oft am gegnerischen Torwart. Wir konnten uns kurz vor der Halbzeit stabilisieren und ausgleichen, doch durch überhastete Angriffe und daraus resultierende technische Fehler, brachten die TuRa aus Halden-Herbeck ein 2 Tore Vorsprung in die Pause. Nach dem Seitenwechsel, kam Bernhard Haar unser Torwart immer besser ins Spiel und vereitelte zahlreiche Chancen der Hagener. Wir brauchten knappe 10 Minuten um aus dem 2 Tore Rückstand, ein 2 Tore Vorsprung zu machen. Die Halden-Herbecker wehrten sich redlich, doch dem schnellen Spiel unserer Herren, wie schon vermutet, hatten sie immer weniger entgegen zu setzen. 10 Minuten vor dem Ende führten wir mit 4 Toren und die Partie war gelaufen. Das letzte Saisontor (Tor451) zum 29:21 warf Trainerspieler Thilo Langhard. Besonderem Dank gilt unserem Zeitnehmer, dem verlässlichem Uwe Mielke.

Moritz Langhard, Kevin Horst, Lukas Maubach, Frank Speckenbach, Christian Herda, Christan Voss, Markus Huckenbeck, Andre Holz, Thilo Langhard und im Tor Bernhard Haar.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.