TV Beyeröhde beweist erneut Heimstärke

Anzeige
Der Beyeröhder Abwehrblock hatte gegen Koblenz Schwerstarbeit zu verrichten (Foto: Lisa Rohde)
Es war zwar ein knapper Erfolg gegen die Vulkan-Ladies aus Koblenz, aber ein verdienter allemal. Beim 34:32 lagen die Langerfelderinnen stets in Führung und zeigten erneut vor knapp 250 Zuschauern eine reife Leistung. Der verdiente Lohn für eine erneut gelungene Heimvorstellung: Platz 5 in der aktuellen Tabelle der 2.Bundesliga.
Diese Platzierung würden die Handballgirls gerne bis zum Saisonende behalten, doch es stehen noch drei schwere Partien auf dem Programm. Am kommenden Samstag reist das Team von Trainerin Meike Neitsch nun in den Osten Deutschlands, zum BSV Sachsen Zwickau. Gegen den Tabellen-Neunten endeten die letzten drei Vergleiche allesamt mit knappen Siegen für die Sächsinnen. Grund genug für die Damen des TVB, nach den zuletzt wenig erfreulichen Auswärtspartien in Mainz nun endlich auch einmal wieder in fremder Halle zu punkten. Zuletzt gelang dies jedoch vor bereits 2 Monaten in Trier…
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.