Umfrage im südlichen EN-Kreis: Steigt der BVB in dieser Saison ab?

Anzeige
Annette vom Bruch, Gevelsberg „Natürlich wird der BVB in dieser Saison nicht absteigen! Und wir als Fans sind auch in schwierigen Zeiten aufgerufen unseren Verein zu unterstützen und den Spielern und dem Trainer treu zu bleiben.“
Kaum ein Fußballverein hat in dieser Saison so hart mit Rückschlägen zu kämpfen wie der BVB 09. Bei 19 Spielen kommen die Schwarz-Gelben auf nur vier Siege. Dafür mussten sie bereits elf Niederlagen einstecken. Weitere vier Mal trennte man sich Unentschieden. Eine Durststecke, die auch so manch einen eingefleischten Fan auf eine harte Probe stellt. Die Menschen im Südkreis aber stehen geschlossen hinter „ihren“ Borrussen. Das hat nun auch die wap-Umfrage bestätigt, die wir nach der Heimniederlage gegen den FC Augsburg anstellten. Fazit: Ein echter Fan lässt seinen Verein auch in der Not nicht im Stich!

Jetzt sind Sie dran: Schicken Sie uns Ihre Wünsche für den BVB

Bayern-Fans werden sich hoffentlich auch zu Wort melden, denn auch diese „Spezies“ wird sich wohl das Oberhaus des deutschen Fußballs kaum ohne die Dortmunder vorstellen können.
Wir freuen uns jedenfalls, wenn sich möglichst viele Menschen und Fans anderer Fußballklubs zu Wort melden, die dem BVB ihre persönlichen Wünsche mit auf den Weg durch die Rückrunde der Bundesliga geben. Wobei auch kritische Stimmen durchaus möglich sind. Sie können uns schreiben: wap-Redaktion, Hattinger Straße 43 in 58332 Schwelm oder an diese Adresse mailen: redaktion@wap-schwelm.de. Zudem haben Sie die Möglichkeit, den Beitrag hier zu kommentieren.
1
1
1
1
1
1
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
Britta Kruse aus Schwelm | 07.02.2015 | 00:48  
14.826
Michael Güttler aus Sprockhövel-Haßlinghausen | 07.02.2015 | 09:57  
14
Rainer Sobania aus Schwelm | 07.02.2015 | 15:19  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.