Gartenfreunde Schwelm zeigten ihre Backkünste

Anzeige
Das ganze Angebot war selbstgebacken. Foto: mar
Schwelm: Gartenfreunde |

Kuchen, Muffins und andere Köstlichkeiten lockten zahlreiche Besucher. Die Gartenfreunde Schwelm hatten zum Kuchenfest geladen.

„So viele Leckereien auf einer Tafel habe ich, glaube ich, noch nie gesehen“, staunten viele Besucher des Kuchenfestes nicht schlecht.
Zum bereits 15. Mal hatte der Verein der Gartenfreunde zu dieser Veranstaltung eingeladen, „die Besucherzahlen steigen von Jahr zu Jahr an“, freute sich Roland Bald, erster Vorsitzender des Vereins.
70 Kuchen und Torten, Muffins und Torteletts zierten die Theke, rund um die Uhr sorgten die engagierten Helferinnen und Helfer für Nachschub. „Das Besondere bei uns ist, dass alle Kuchen selbst gebacken sind, manche sogar schon mit frischen Früchten aus eigenem Anbau“, betont Bald weiter – und das scheint anzukommen, die Backkünste der Kleingärtner haben sich herum gesprochen.
Los ging das Kuchenfest bereits in den Vormittagsstunden mit einem kleinen Frühschoppen, ehe es dann in einen ausgiebigen Kaffeeklatsch überging, das gemütliche Vereinsheim sich mehr und mehr füllte. Bald schon war kein freier Platz mehr zu haben und sogar von außerhalb kamen die Gäste, um sich das eine oder andere Stück Obst- oder Sahnetorte für Daheim mitzunehmen. Selbstverständlich hielten die Gartenfreunde auch für den herzhaften Geschmack kleine Häppchen bereit, sodass alle Besucher auf ihre Kosten kamen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.