Oberstädter starten mit Jahreshauptversammlung ins neue Vereinsjahr

Anzeige
Walter Betz, Hans-Werner Wüstermann, Eugen Dittmar, Christian M. Fasel, Andreas Merken, Rene Renkes, Heiko Leismann, Rebecca Neuhäuser, Enzo L. Caruso, Liane Renkes-Zens und Nicole Denninghaus (von links nach rechts)
Am Samstag, dem 16. Januar trafen sich insgesamt 39 Oberstädter Nachbarn zur alljährlichen Jahreshauptversammlung im Vereinslokal El Gecco! Drei neu aufzunehmende Nachbarn hatten ebenfalls den Weg zur Jahreshauptversammlung 2016 gefunden - Rebecca Neuhäuser, Lina Dauer und Heiko Leismann wurden einstimmig in die Nachbarschaftsreihen der Oberstädter aufgenommen.

Der 2015 verstorbenen Emmy Wüstermann und Fritz Weinreich wurde mit einer Gedenkminute gedacht. Wolfgang Bockelmann, Ingo Bortz, Richardt Schäfer und Colin Schöneweiß wurden für 10 Jahre Mitgliedschaft in Abwesenheit geehrt. Für 25-jährige Mitgliedschaft wurden Jupp Pinter (ebenfalls in Abwesenheit) sowie Walter Betz und Ehrenobernachbar Christian M. Fasel geehrt. Obernachbar Andreas Merken verlas seinen Jahresbericht und sprach einen herzlichen Dank an alle aktiven Mitglieder aus. Besonders der Gesamtsieg beim letzten Heimatfestumzug fand natürlich Erwähnung:

„Olt und Jung – Doll in Schwung“ war ein Motto, dass gerade für uns Oberstädter, zwar die älteste unserer 13. Nachbarschaften, die aber immer noch gewaltig in Schwung ist, treffender nicht sein könnte – auch bei uns arbeiten und feiern Jung und Alt miteinander", so Andreas Merken! Weiter fand natürlich der Gesamtsieg 2015 Erwähnung. Andreas Merken: "Es ist immer noch wie ein Traum und überwältigend für mich – gemeinsam haben wir großes auf die Beine gestellt und erneut einen tollen Gesamtsieg für unsere Nachbarschaft erreichen können. Gerne möchte ich hier unser Vereinsmitglied Walter Betz zitieren, der es treffender nicht hätte auf den Punkt bringen können, als er sagte, dass wir uns mit diesem Gesamtsieg selbst das größte Geschenk zu unserem 80sten Geburtstag gemacht haben!"

Nach einstimmiger Entlastung des Vorstands führte Ehrenobernachbar Christian M. Fasel als Wahlleiter die Vorstandswahlen durch: Andreas Merken bleibt Obernachbar und zweiter Vorsitzender bleibt unverändert Karl Eugen Dittmar! Ebenso bleiben die Posten der Geschäftsführerin mit Liane Renkes-Zens, der Kassiererin mit Nicole Denninghaus sowie des 1. Schriftführers und Pressewart mit Enzo L. Caruso unverändert. Der 2. Schriftführer Ralf Bosselmann schied auf eigenen Wunsch aus dem Vorstand aus. Zum neuen stellvertretenden Schriftführer wurde Rene Renkes gewählt. Axel Germer wurden Gerätewart, Liane Renkes-Zens, Rene Renkes und Heiko Leismann sind Baumeister. Kassenprüfer wurden Frank Braun und Lothar Martel. Lina Dauer wird künftig als "Jugendwart" für die Nachwuchsförderung zuständig sein und auch die "Kinderbetreuung" bei den Kinderbeiträgen der Oberstädter beim Festzug übernehmen. Als Vereinslokale wurden erneut das "El Gecco" und "Zur Oberstadt" einstimmig wiedergewählt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.