Der 4. und letzte Fall für James Gerald, Agent 0070.

Anzeige
Olaf Bachmann BÜCHER BACHMANN - Marlies Ferber - Ute Schulte RAUMAUSSTATTUNG KOKE

Die Hagener Autorin, Marlies Ferber,
las am Mittwochabend in den Räumen
der Raumausstattung Koke in der
„Villa Sohlenkamp“ einige Passagen
aus ihrem neuen Buch
„Truthahn, Mord und Christmas Pudding“
vor.

Es machte Spaß, ihr bei der Lesung zuzuhören.
In dem Roman freuen sich Ex-Agent James und seine Ex-Kollegin Sheila auf eine geruhsame Vorweihnachts-
zeit zu Hause in London.
Doch daraus soll nichts werden, denn Sheilas Freundin Rosalind wurde brutal ermordet.
James nimmt hinter dem Rücken von Sheila die Ermittlungen auf, denn zu seinem Entsetzen deutet alles darauf hin, dass der Anschlag in Wahrheit Sheila galt.
James wittert höchste Gefahr……aber mehr wird hier
nicht verraten.

Marlies Ferber brachte zu dieser Lesung kalorienverdächtige Leckereien und einen selbst hergestellten Christmas Pudding
fürs Publikum mit.

Mitarbeiterinnen der Firma Koke und Bücher Bachmann verwöhnten die Gäste
außerdem mit Weißwein, Rotwein und Aqua Minerales.

Im Anschluss an die Lesung gab es wieder die Gelegenheit, Bücher der
Autorin zu kaufen und von ihr signieren zu lassen.
Als kleines Geschenk gab es nach dem Signieren englische Weihnachtskarten
und Zuckerstangen.

Oft kam dann auch die Frage an Marlies Ferner: wann kommt das nächste Buch
und wovon handelt es.
Das hat sie noch nicht verraten. Wir werden wieder von ihr hören.

Man saß noch eine kleine Weile in Gruppen zusammen, stöberte in den schon weihnachtlicht dekorierten Geschäftsräumen.
Alle waren sich einig, es war wieder ein gelungener Leseabend in der „Villa Sohlenkamp“.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.