.....Kalender raus......

Anzeige

....und
sofort
die
neuen
Termine
für
WEIBSBILDER 2015
eintragen:


WEIBSBILDER
E inmalig
I nteressant
B ier + Wein + Mineralwasser
S ekt zu Beginn
B estimmt auch was für Sie oder Sie
I nformativ
L ecker Essen
D amen..und ab und zu ein Herr
E cht gut
R ichtig viel los


Die GLEICHSTELLUNGSBEAUFTRAGTE der STADT SCHWERTE, Birgit Wippermann, und
die BÜRGERSTIFTUNG ROHRMEISTEREI, Tobias Bäcker, laden zu einem kommunikativen Abend ein.

Jeweils dienstags ab 19.00 Uhr verbindet die Veranstaltung:

* historische Frauengestalten, dargestellt durch einen kulturellen Beitrag,
* Frauenpersönlichkeiten aus Schwerte mit ihrer Profession oder ihrem Talent und
* ausgewählte Speisen aus der Rohrmeisterei-Küche
* ein Glas Prosecco zum Beginn der Veranstaltung

27. Januar 2015

Zum 50. Weibsbilderabend präsentiert JULE VOLLMER, die beliebteste Künstlerin der Weibsbilderabende, in einer szenischen Lesung nach dem Motiv „Mitbewohnerin gesucht" skurrile und starke Frauenfiguren.
Im Interview mit Birgit Wippermann stehen die derzeitigen Sprecherinnen des frauenpolitischen Netzwerkes in Schwerte zusammen mit ULRIKE KUHN-SCHEPP, von der sie das „Amt" übernommen haben, Rede und Antwort.
Das neue Trio, bestehend aus GUDRUN KÖRBER, HELGA HÜBNER und JENNIFER PETROLL, stellt Ideen und Projekte der Arbeitsgemeinschaft Schwerter Frauengruppen vor.

17. März 2015

ROSA LUXEMBURG, die Arbeitsführerin und Frauenrechtlerin der Jahrhundertwende, literarisch vorgestellt von der Theatermacherin LORE SEICHTER-MURTH, trifft auf die Leiterin des Frauenreferates der evangelischen Landeskirche von Westfalen in Haus Villigst NICOLE RICHTER.

1. September 2015

DANIELA GERLACH, eine Pendlerin zwischen Spanien und dem Ruhrgebiet, mit Zuneigung für die Stadt Schwerte und ihren Fluss, hat sich als Herausgeberin des Buches „Miteinander auseinander“ mit Partnerschaften in der zweiten Lebenshälfte beschäftigt und präsentiert Lebensgeschichten starker unterschiedlichster Frauen.
Sie trifft auf RUTH HANSEN, Pfarrerin für Frauenarbeit im Evangelischen
Kirchenkreis Iserlohn und Psychologische Beraterin in der Beratungsstelle der Diakonie.

3. November 2015

ANNE-MARIE GRAGE hat Musik zu ihrer Profession gemacht.
Ihr unverwechselbares und humorvolles Akkordeonspiel birgt Leichtigkeit und Freude, denn Singen und Spielen machen glücklich und sind gesund.
So trifft sie auf die Gesundheitswissenschaftlerin THEKLA PANTE, die in Schwerte in der Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfegruppen des Kreises Unna arbeitet.

1. Dezember 2015 WEIHNACHTSSPEZIAL

Die Schauspielerin SONJA KARGEL schlüpft in die Rolle von IRMGARD KEUN und nimmt uns mit auf eine Reise durch Leben und Werke der Kölner Autorin — unangepasst, schnodderig und frech.
Irmgard Keun schrieb 1931 mit 26 Jahren ihren ersten Roman „Gigli“ und avancierte zur bekannten Schriftstellerin der Weimarer Republik.
Die Nazis verboten ihre Bücher als dekadente „Asphaltliteratur“ und trieben sie ins Exil.
Dort verfasste sie „Nach Mitternacht‘; dieses Werk gilt als großartiger „Antinaziroman“.

Der Preis für die Veranstaltung inkl. Speisen und Prosecco
beträgt € 25,00.

Bitte reservieren Sie Ihre Plätze unter Angabe Ihrer Postanschrift bei der Rohrmeisterei, telefonisch (02304- 2013001), per Mail (info@rohrmeisterei-schwerte.de) oder per Fax (02304-201 3002).
Sie erhalten dann eine schriftliche Buchungsbestätigung und haben am Veranstaltungsabend reservierte Plätze.

Wir bitten um Verständnis, dass wir spezielle Speisen- und Tischwünsche nicht berücksichtigen können.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.