Kirschblüten zum Frühling - Schwerte feiert zum 12. Mal Anfang Mai

Anzeige
Zum Frühlingsbeginn feiert Schwerte wieder das Kirschblütenfest. (Foto: RostLicht)
Bereits zum 12. Mal begrüßt Schwerte den Frühling mit dem Kirschblütenfest in der Graf-Diederich-Straße. Ursprünglich ist das Fest eine japanische Tradition, doch auch hierzulande gelten die rosa blühenden Kirschbäume als erste sichere Frühlingsboten. Dieser rosarote Bote wird in diesem Jahr am ersten Mai-Wochenende erwartet.

Einen gebührenden Empfang bereitet dem Frühling der Schwerter Lichtkünstler Jörg Rost, indem er die blühenden Kirschbäume entlang der Graf-Diederich-Straße zum Abend hin in einem Farbenrausch erstrahlen lässt. Rund 30 von Scheinwerfern in Szene gesetzte Zierkirschbäume werden in atmosphärisches Licht getaucht, während unter ihnen die Besucher und Anwohner flanieren und den Frühling geniessen. Sitzgelegenheiten auf den Bürgersteigen, auf Gartenmauern und in den Vorgärten der Anwohner laden ein zum Verweilen, Grillstände und Getränkewagen sorgen für das leibliche Wohl.

Wenn mit Einbruch der Dunkelheit die ersten Bäume erstrahlen, erklingen auch die ersten Töne der geladenen Musiker. Deren musikalische Darbietungen bewegen sich zwischen Rock und Folk, Jazz und Weltmusik. Es darf entspannt gelauscht, später auch wild geswingt und getanzt werden.

Wie schon im vergangenen Jahr, soll auch in diesem Jahr dem Welttheater der Straße durch die Erlöse des Kirschblütenfestes unter die Arme gegriffen werden. Deshalb wird ein Spendeneintritt erhoben, für Kinder und Jugendliche bis einschließlich 15 Jahre bleibt der Eintritt jedoch frei.

Geplant ist das 12. Kirschblütenfest in Schwerte im Zeitraum vom 3. bis 5. Mai. Der tatsächliche Termin der Veranstaltung muss sich immer kurzfristig nach der Wetterlage richten, sprich danach, wann die Kirschbäume in voller Blütenpracht stehen. Also empfiehlt es sich, wegen des genauen Datums zwischendurch regelmäßig im Netz unter Facebook.com/rostlicht nachzusehen. Dort findet man auch Näheres über das Programm.

Freitag und Samstag startet das Bühnen-Programm um 19 Uhr und endet um 0 Uhr, am Sonntag wird es schon nachmittags beginnen und gegen 22 Uhr enden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.