Konzertgesellschaft präsentiert "Classic Brass Ruhr"

Anzeige

....am
26. Februar 2015
20.00 Uhr


HAUS VILLIGST
Iserlohner Straße 25
58239 Schwerte



Für die Liebhaber von Blechbläsernist dies ein wichtiger
Termin:

Mit Trompeten und Posaunen eröffnet das Bläserquartett „Classic Brass Ruhr“
die diesjährige kammermusikalische Reihe der Schwerter Konzertgesellschaft
in Haus Villigst.

Alle vier Musiker sind von Herkunft und Ausbildung her dem Ruhrgebiet tief verbunden, sie sind als Solisten, aber auch als Ensemble in unserer Region voll etabliert.

Der Trompeter KLAUS HAHNUSA war lange Jahre 1. Trompeter beim Dortmunder Philharmonischen Orchester und anschließend Solotrompeter bei den Bochumer Symphonikern.
Jetzt ist er Lehrbeauftragter für Trompete an der Uni Dortmund und hat hier auch
seinen Kollegen, JÖRG SEGTROP aus Fröndenberg, an der Trompete ausgebildet.
Neben seiner Ausbildung als Trompeter ist Jörg Segtrop auch ausgebildeter Kirchenmusiker.

Auch der Bläser der Tenorposaune, ANDREAS WAGENER, ist examinierter Kirchenmusiker, sein Schwerpunkt schon seit 1993 ist seine Lehrtätigkeit in der Posaunenchorarbeit der Evangelischen Kirche.

Mit dem tiefsten Instrument dieses Quartetts, der Bassposaune, ist HAJO NAST
schon seit seiner Schulzeit vertraut als Preisträger des Wettbewerbs
„Jugend musiziert“.


Seit 2004 ist er freischaffender Musiker und Chorleiter in Bochum.
Zentrales Anliegen dieser vier Musiker ist es, in ihrem breiten Repertoire die
Grenzen zwischen der sog. E- und U-Musik unwichtig und sogar vergessen
werden zu lassen:
Sie wollen mit guter, niveauvoller Musik unterschiedlichster Stilrichtungen ihr
Publikum abwechslungsreich unterhalten; wichtiger Bestandteil dabei ist auch ihre informative und geistreiche Moderation des eigenen Programms.

Das für Schwerte ausgewählte Programm führt von kunstvoll-höfischen Tänzen der Renaissancezeit zu glanzvoll barocken Stücken von Händel und Pachelbel, zur
Romantik und zur Gegenwart, die dieser Instrumentenkonstellation auch Originalkompositionen zur Verfügung gestellt hat. „Zuckerstückchen“ für das Publikum werden aber auch die Bearbeitungen beliebter und bekannter Melodien von Gershwin, Freddy Mercury oder den Beatles sein.

Das Ensemble „Classic Brass Ruhr“ verspricht bei der Vorstellung seines vielseitigen Auftritts auf seiner Homepage „ernsthaften Spaß“ und „kammermusikalische Unterhaltung“ – ein einladendes Programm!

Karten gibt es im Vorverkauf bei den bekannten Stellen: Ruhrtal Buchandlung Schwerte, Hüsingstraße (Tel. 18040), Reisebüro Quecke, Mährstraße 18 (Tel. 94 252-0), Schreibwaren Krieter. Kirchstraße in Schwerte-Ergste (Tel. 72066) und Schreibwaren Krieter, Scherlingstraße in Iserlohn-Hennen (Tel. 5666) € 16,00 (ermäßigt € 8,00 ), an der Tageskasse werden sie € 18,00 Euro kosten.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.