Melange: Live-Hörspiel mit Stefan Keim "Reise in den Kopf von Edgar Wallace"

Anzeige
Mops-Liebhaber und Edgar Wallace Fan: Autor Stefan Keim liest im Café Herrlich.Foto: Veranstalter
"Der Mops mit der Maske": Die nächste Veranstaltung von Melange e.V. im Café Herrlich steht an, am Freitag ist Stefan Keim zu Gast. Er ist Autor, Journalist, Moderator und Schauspieler. Seine kabarettistischen Auftritte führten ihn zu über hundert verschiedenen Kleinkunst-Bühnen im gesamten Bundesgebiet.

Das Leben des Bestsellerautors Edgar Wallace war mindestens so spannend und unterhaltsam wie seine Romane. Er war Kriegsberichterstatter in Südafrika, einer der erfolgreichsten Krimiautoren aller Zeiten - und verzockte seinen Reichtum beim Spiel. Weniger bekannt ist, das Wallace auch das Drehbuch für den ersten King-Kong-Film schrieb.

Stefan Keim hat ins Zentrum seines Abends bei Melange ein kriminalistisches Live-Hörspiel mit dem Titel „Der Mops mit der Maske“ gestellt. Er unternimmt mit diesem Programm eine humoristische Reise in den Kopf des Autors - mit vielen Anleihen bei den Krimis und Abenteuerromanen. Zwischendurch berichtet er über Leben und Wirken von Edgar Wallace mit vielen Fakten und Anekdoten.
„Den „Mops mit der Maske“ hat der bekennende Mops-Liebhaber selbst geschrieben. Dazu bediente er sich aus Versatzstücken berühmter Wallace-Werke wie „Das Gasthaus an der Themse“, „Die toten Augen von London“ und natürlich „Der Frosch mit der Maske“. Auch bekannte Charaktere übernahm er: Inspector Higgins, Reporterin Elsa Bennett, Zeitungschef Pendleton.

- Freitag (21.10.) 19 Uhr: „Der Mops mit der Maske oder Das phantastische Leben des Edgar Wallace" mit Stefan Keim; Eintritt: 12 Euro,Veranstaltungsort und Vorverkauf: Café Herrlich, Am Markt 4, Schwerte, Tel. 4719466.

www.melange-im-netz.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.