"Miteinander" im Ruhrtalmuseum

Anzeige
Die Städtepartnerschafts-Gesellschaft Schwerte e.V.
lud ein und viele Interessierte und Freunde der Städte-
partnerschaften kamen am Freitag, den 21. November
ins Ruhrtalmuseum, um bei der Buchvorstellung und
Autorenlesung des Buches "Der Weg zum Miteinander"
von Dr. Rolf Massin, Ehrenvorsitzender der Gesellschaft,
dabei zu sein.

Die Begrüßungsworte sprach Dagmar Höke,
Vorsitzende der Gesellschaft.
Bürgermeister Heinrich Böckelühr unter-
brach seine Sitzung, eilte ins Ruhrtal-
museum und würdigte in seiner Rede die
Arbeit und das Engagement von Dr. Rolf Massin.

Was Städtepartnerschaften angeht, so sagte er, zählt Schwerte zu den aktiven Städten. Die Schwerter Bürgerinnen und Bürger pflegen Kontakte zu neun Städten in sechs europäischen Ländern. Sie liegen in Frankreich, England, Italien, Finnland, Polen und Russland. Nach dieser Stippvisite war wieder für Herrn Böckelühr Arbeit angesagt.

Das Buch „Der Weg zum Miteinander“, dass Rolf Massin an diesem Abend vorstellte, beinhaltet die Historie ausgewählter aktiver europäischer Städtepartnerschaften auf
eine ganz besondere Weise.
Der Autor beschreibt Geschichte und Geschichten, wobei die auf authentischen Boden gewachsenen Anekdoten überwiegen und Rolf Massin bei diesen seiner Phantasie ab und zu freien Lauf gelassen hat.

Zu Beginn las Dr. Massin einige Passagen aus der ihm damals
von Domenico Capobianco geschilderten Lebensgeschichte.
Leider konnte Domenico Capobianco die Fertigstellung dieses
Buches nicht mehr erleben. Er starb am 28. Januar 2014.
Seine engste Familie war an diesem Abend anwesend.

Es folgten weitere kleine vergnügliche - mal nachdenkliche Abschnitte aus dem Buch - die vollständigen Geschichten sollen später ja zu Hause weiter gelesen werden-.

Die Gäste wurden verwöhnt mit Rot-, Weiß- und Roséwein, die das Ehepaar Massin aus Südfrankreich – ihrem Wohnsitz – mitgebracht hatten und auch Aqua Minerales fand Abnehmer.

Frank Krümmer, vom Anno-Verlag in Ahlen, in dem das Buch erschienen ist, bedankte sich zum Abschluss der Veranstaltung für die gelungene Präsentation, das Interesse der Anwesenden und verteilte noch Prospekte von diesem kleinen – aber feinen – Verlag.
Viele aufschlussreiche, informative, unterhaltsame Bücher aus der Region sind dort zu finden.


Noch ein Glas Wein, gemeinsame Gespräche und dann war dieser Abend zu Ende.

Wer sich nach der Lesung noch kein Buch gekauft hat oder jetzt durch den Artikel neugierig geworden ist, dieses Buch gibt es in der Buchhandlung „Bücher Bachmann“ Mährstraße 15 in Schwerte zum Preis von € 12,95.

Wer mehr über die Städtepartnerschafts-Gesellschaft Schwerte e.V. wissen möchte,
kann dies unter www.staedtepartnerschaft.schwerte.de tun oder sich bei der Geschäftsführung - Uwe Buchwald - Telefon: 02304 750 605 melden.
Wer Mitglied werden möchte……Herzlich Willkommen!
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.