Noch gibt es Karten für das INTERNATIONALE FRAUENFEST

Anzeige
Anne Marie Grage (Foto: Gleichstellungsstelle der Stadt Schwerte)

Der
INTERNATIONALE
FRAUENTAG
und der
EQUAL PAY DAY
am 20. März

bilden zwei besondere Tage
im weltweiten Kampf für die
Gleichberechtigung von Frauen.

Zu Gast beim:

Internationalen Frauenfest
am 5. März in der
Rohrmeisterei
Ruhrstraße 20
58239 Schwerte

ist die Kabarettistin Sigrid Grajek mit ihrer Kultfigur Coco Lorès.

Die Schauspielerin Susanne Wilhelmina erzählt in märchenhaften Motiven
Geschichten zur ungleichen Entlohnung von Frauen und Männern.

Mit Anne Marie Grage geht es mit dem Akkordeon auf eine Reise ins Glück.

Das Bühnenprogramm startet um 19.30 Uhr.

Ab 18.30 Uhr geben die WIR Unternehmerinnen einen Einblick in
ihre Arbeit.

Der geschlechtsspezifische Entgeltunterschied, also die Lohnlücke zwischen Männern und Frauen ist in Deutschland besonders hoch.

Der Equal Pay Day markiert symbolisch den Zeitpunkt im Jahr,
ab dem die Frauen Geld verdienen und macht so auf die roten
Zahlen in der Geldbörse aufmerksam.

Auch die Chancen für Frauen auf beruflichen Aufstieg sind erheblich geringer.
Obwohl mehrheitlich Frauen die Hochschulen verlassen, bilden sie in Spitzen-
positionen immer noch die Minderheit.

Karten für € 10,00 gibt es in der Ruhrtalbuchhandlung, Hüsing-
straße 20 und Infos
bei der städtischen Gleichstellungsbeauftragten birgit.wippermann@stadt-schwerte.de oder T. 02304-104-691

0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.