Schwerter Familienforschertage am 05.+06.11.2016 im Ruhrtalmuseum

Wann? 05.11.2016 11:00 Uhr

Wo? Ruhrtalmuseum, Am Markt, 58239 Schwerte DE
Anzeige
Eine eigene Ahnentafel ist der Hit bei Familientreffen. Bei den Schwerter Familienforschertagen im Ruhrtalmuseum kann man sich helfen lassen!
Schwerte: Ruhrtalmuseum | Am Samstag, dem 5. und Sonntag, dem 6. November von 11.00 bis 16.00 Uhr dreht sich im Schwerter Ruhrtalmuseum alles rund um das faszinierende und spannende Hobby der Ahnenforschung.

Mit Hilfe erfahrener Mitglieder der Genealogisch-heraldischen Arbeitsgemeinschaft Roland zu Dortmund e. V. können sich alle Interessierten auf die Suche nach ihren Vorfahren machen, um ihre Familiengeschichte zu ergründen und um eine eigene Ahnentafel für die Wohnzimmerwand zu erstellen.

Wer waren meine Vorfahren, wo kamen sie her und wie lebten sie? Habe ich vielleicht auch noch Verwandte im fernen Amerika? Wie und wo kann ich Informationen über meine Ahnen finden?

Die Mitglieder der alteingesessenen Dortmunder Ahnenforscher-Gemeinschaft möchten helfen, solche Fragen zu beantworten und geben auch Hinweise, wie man den eigenen Computer und das Internet für die Suche nach den Ahnen nutzen kann. Wer schon familiengeschichtliche Dokumente, wie zum Beispiel alte Urkunden, Familienfotos und Bücher hat, kann diese bei dieser Gelegenheit gleich kostenfrei und schonend in PDF- oder JPG-Dateien digitalisieren lassen.

Interessenten sollten bereits vorhandene Unterlagen, wie zum Beispiel Familienstammbücher, alte Fotos etc. mitbringen, damit effektiv geholfen werden kann. Wer möchte, kann auch gerne seinen Laptop mit ins Ruhrtalmuseum bringen.

Der Eintritt ist frei

Was: Schwerter Familienforschertage 2016 - Ahnenforschung für Einsteiger und Fortgeschrittene
Wann: Samstag und Sonntag, 5. + 6. November 2016 von 11.00 bis 16.00 Uhr
Wo: Ruhrtalmuseum Schwerte, 58239 Schwerte
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.