Zwei Geschichtensammler zu Gast in Schwerte

Anzeige
Michael und Markus Grimm
Schwerte: Theater am Fluss |

Am 9. und 10 März werden Markus und Michael Grimm in Schwerte ihr märchenhaftes Bühnenstück „Grimm trifft Grimm“ präsentieren. Sie lesen die Märchen ihrer Vorfahren nicht nur, sondern schlüpfen in die Rollen von Wilhelm und Jakob Grimm, die bei ihrer Arbeit des Märchensammelns das ein oder andere Problem bewältigen müssen. Auch mu- sikalisch haben die beiden Grimms sich ihren Ahnen genähert, in dem sie Lieder für die Märchen geschrieben haben.

In Schwerte begann das Projekt, das nun ein Jahr nach der ersten Idee auf der Bühne zu sehen ist. Gemeinsam mit den Schwertern Stefan Breuer und Sina Weber machten sich Markus und Michael Grimm daran, ein Bühnenstück auf die Beine zu steleen, dass für alle Generationen geeignet ist.
Im September 2012 ist die Doppel-CD „Grimm trifft Grimm“ erschienen, die der Vorreiter zu dem großen Bühnenprojekt in 2013 war. Zum 200. jährigen Jubiläum der Märchen der Brüder Grimm treten deren Nachfahren Markus und Michael Grimm mit den berühmten Märchen auf und schlagen damit den Bogen ins hier und jetzt. In einem kleinen Kreativteam in Schwer- te entstand die Idee zu dem Projekt, das durch Homepage (www.grimmtrifftgrimm.de) und Facebook-Seite bereits Monate vor der Veröffentlichung der CD zahlreiche Fans hatte. Vom magischen Bühnenbild bis zur märchenhaften Zugabe entsteht alles in Eigenregie in dem klei- nen Team, mit dem Ziel zahlreichen Kindern die berühmten Märchen im neuen Gewand zu präsentieren.
Der Auftritt beim Theater am Fluss in Schwerte ist quasi Heimspiel für die Grimms, das sie märchenhaft meistern werden.

Termine: 9. März, 16 Uhr; 10. März 12 und 16 Uhr; Theater am Fluss, Schwerte. Karten zu 9€ unter info@theateramfluss.de oder in der Ruhrtal-Buchhandlung Schwerte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.