Agentur für Arbeit Schwerte bietet mehr Service und erweiterten Zugang

Anzeige
Präsentieren die neue Empfangstheke in der Agentur für Arbeit Schwerte: (v. li.) Sebastian Unkhoff, Bereichsleiter, Özkan Saka und Silke Schmidt, Fachkräfte, Gudrun Menke, Teamleiterin, Thomas Helm, Leiter der Arbeitsagentur Hamm, Heinrich Böckelühr, Bürgermeister der Stadt Schwerte. (Foto: Stadt Schwerte)
Die Agentur für Arbeit Schwerte erweitert ihren Service und ihr Dienstleistungsangebot. Seit einigen Tagen können Anliegen ohne Termin geklärt werden. Anträge auf Arbeitslosengeld, Adressänderungen, Abmeldungen oder Mitteilungen zur Ortsabwesenheit sind ohne Ankündigung sofort möglich. Die offizielle Vorstellung der Änderungen fand vor Ort am Freitag (17.02.2017) im Rahmen eines Pressegesprächs statt, an dem auch Bürgermeister Heinrich Böckelühr teilnahm.

Im Jahr 2012 übernahm die Agentur für Arbeit Hamm die bis dahin von der Agentur für Arbeit Dortmund betreuten Geschäftsstellen Schwerte und Lünen. Aufgrund des geringen und weiter rückläufigen Kundenpotenzials und der dadurch bedingt ebenfalls geringeren Personalausstattung wurde für die Geschäftsstelle Schwerte die Entscheidung getroffen, dass Anliegen persönlich vor Ort nur noch bei den ortsansässigen Beratungs- und Vermittlungskräften mit entsprechendem Termin platziert werden können. Terminunabhängige Vorsprachen waren seitdem nur noch über die Geschäftsstelle Unna möglich. Kunden der Bundesagentur für Arbeit (BA) sowie die Öffentlichkeit haben die Geschäftsstelle Schwerte aufgrund dessen als praktisch geschlossen wahrgenommen.

Seit dem 1. März 2017 gibt es in der Geschäftsstelle Schwerte wieder einen terminungebundenen Zugang. Damit zeigt die BA Präsenz vor Ort und stellt die persönliche Erreichbarkeit für ihre Kundinnen und Kunden sicher, was zu einer wesentlich schnelleren und kundenfreundlicheren Lösung der verschiedenen Anliegen führt. Um den neuen Service anzubieten, bekam die Agentur für Arbeit Hamm die Möglichkeit, zwei neue Stellen zu besetzen: Silke Schmidt und Özkan Saka arbeiten hier seither als Fachkräfte für Orientierung und Vermittlung und unterstützen die Kundinnen und Kunden montags bis freitags von 8:30 bis 11:30 Uhr bei den verschiedensten Fragestellungen, wie zum Beispiel der Aushändigung von Anträgen auf Arbeitslosengeld oder der Entgegennahme von Informationen - wie Adressänderungen, Abmeldungen oder Mitteilungen zur Ortsabwesenheit.

Dies wurde von Bürgermeister Heinrich Böckelühr ausdrücklich gelobt: „Es ist wichtig, kleine Anliegen über den kurzen Draht vor Ort zu klären. Deswegen begrüße ich außerordentlich den neuen, kundenfreundlichen Service der Agentur für Arbeit Schwerte.“

„Ich freue mich, dass wir die Möglichkeit bekommen haben, den Service für unsere Kundinnen und Kunden in Schwerte wieder zu erhöhen und so zu einer gleichberechtigten Behandlung aller Kunden im Agenturbezirk gelangt sind“, so Thomas Helm, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Hamm. „Wir haben den hohen Anspruch an uns selbst, als verlässlicher Partner auf dem regionalen Arbeits- und Ausbildungsmarkt wahrgenommen zu werden und wissen, dass wir diesem Anspruch nur dann gerecht werden, wenn uns die Menschen vor Ort auch wahrnehmen. Mit dem neuen unterminierten Zugang seit dem 1. März erhöhen wir unsere Flexibilität und gleichzeitig den Service-Nutzen für unsere Kundinnen und Kunden, nicht zuletzt durch unsere beiden qualifizierten Fachkräfte. Ich bin mir sicher, das bringt uns gemeinsam weiter.“

Sebastian Unkhoff, zuständiger Bereichsleiter der Agentur für Arbeit Hamm, erläuterte die Neustrukturierungen im Rahmen des Konzeptes „Bundesagentur vor Ort“: „Durch die Ausweitung unseres Services in der Geschäftsstelle Schwerte sind wir wieder näher an unsere Kunden gerückt. Die Zeiten, in denen die Geschäftsstelle für die Öffentlichkeit unzugänglich erschien und es immer wieder zu Störungen in den terminierten Beratungsgesprächen durch Hilfe suchende Kundinnen und Kunden kam, sind glücklicherweise vorbei. Seit Anfang des Monats können wir den Menschen in Schwerte wieder eine bürgernahe Arbeitsverwaltung bieten.“
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.