Hier Bahnhof Schwerte / Ruhr.

Anzeige
Schwerte: Bahnhof | Ich freue mich immer wieder, nach Fahrten mit der Bahn, nach Schwerte zurück zu kommen. Angekündigt wird es im Zug dann immer mit - " Schwerte / Ruhr " - . Gerade weil ich häufig mit dem Zug unterwegs bin, wundere ich mich über den Zustand des Bahnhof in Schwerte. Das es auch anders geht, zeigen z. B. die renovierten und modernisierten Bahnhöfe in Soest, Arnsberg, Unna und auch in Dortmund - Hörde. Seit September 2011 gibt es sogar einen ICE der den Namen Schwerte / Ruhr ( Bild - Nr. 13 ) trägt und im Süden der Bundesrepublik im Einsatz ist. Beim Bahnhof in Schwerte scheint wohl die Zeit stehen geblieben zu sein und man hat das Gefühl, hier ist das 21. Jahrhundert noch nicht wirklich angekommen. Es gibt jetzt seit einiger Zeit einen barrierefreien Zugang ( Rampe ) zum Bahnhof und man kann dann z. B. seine Brötchen kaufen, bis zu den Bahnsteigen sind es dann aber noch ca. 24 nicht barrierefreie Stufen. Aufzüge sind leider nicht vorhanden und der Gesamteindruck von Bahnhof ist leider nicht wirklich kundenfreundlich. Dies wird z. B. auch deutlich durch : Außer Schwerte und Nordkirchen - Cappelle ( wohl eher ein Haltepunkt und kein Bahnhof ) kenne ich keinen Bahnhof wo ich die Fahrräder noch durch den Bahnhof bzw. auf den Bahnsteig - " schleppen " - muss. Sicher ist nur, fast jährlich werden die Fahrpreise erhöht und dann solch ein Bahnhof in diesem Zustand.

Eine Modernisierung des Bahnhof ist ja angekündigt, ich lasse mich mal überraschen, wann dies wirklich geschieht. Aktuell ist Schwerte beim Zustand des Bahnhof mal leider wieder bei den - " Letzten " - .
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.