Innung überreicht Gerd Hoberg Diamantenen Meisterbrief

Anzeige
Gerd Hoberg nimmt im Beisein von Ehefrau Ulla den Diamantenen Meisterbrief aus den Händen von Obermeister Karl Schreiber entgegen. (Foto: Kreishandwerkerschaft Märkischer Kreis)
Mit einer besonderen Auszeichnung wurde jetzt, zu Beginn des Jahres, Ehrenobermeister der Bäcker-Innung Märkischer Kreis, Gerd Hoberg, aus Lüdenscheid, geehrt. Innungsobermeister Karl Schreiber und Geschäftsführer Jens Rodermund überbrachten nicht nur Geburtstagsglückwünsche der Innung, sondern überreichten ihrem Ehrenobermeister darüber hinaus den Diamantenen Meisterbrief der Handwerkskammer Südwestfalen.

Der rüstige Jubilar, selbst Obermeister der Bäcker-Innung Lüdenscheid -in der Zeit von 1963 bis 1991- hatte am 18. November 1955 im Alter von fast 23 Jahren vor dem Prüfungsauschuss der Handwerkskammer Arnsberg die Meisterprüfung abgelegt. Innungsobermeister Karl Schreiber würdigte in seinen Glückwünschen das ehrenamtliche Engagement Gerd Hobergs, der in seiner Amtszeit bei der Bäcker-Innung Lüdenscheid, die Wurzeln für die heutige Innung Märkischer Kreis gelegt habe.

In gemütlicher Runde, bei der sich die Gratulanten von den nach wie vor vorhandenen Backkünsten der Gastgeber Ulla und Gerd Hoberg überzeugen konnten, wurden anschließend noch zahlreiche Anekdoten aus 60 Jahren Bäckerhandwerk in und um Lüdenscheid ausgetauscht.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.