Start in die Ausbildung bei der Stadt

Anzeige
Ausbildungsleiterin Petra Küthe, Jugend- und Auszubildendenvertreter Frederic Gutsche, Melina Rullkötter, Sven Cordes, Linda Lew-Brehmer und Bürgermeister Heinrich Böckelühr freuen sich auf die Zusammenarbeit. (Foto: Stadt)
Schwerte: Rathaus |

Drei Nachwuchskräfte traten ihren Dienst im Rathaus zu ihrer Ausbildung im Schwerter Rathaus an.

Sascha Cordes, Linda Lew-Brehmer und Melina Rullkötter haben die Ausbildung zu Verwaltungsfachangestellten begonnen. Sie wurden jetzt von Bürgermeister Heinrich Böckelühr begrüßt und stellten sich ihm vor. An ihrem ersten Arbeitstag ging es für die angehenden Verwaltungsfachangestellten-Auszubildenden allerdings noch nicht an die regulären Arbeitsplätze in der Verwaltung.

Eine Runde durchs Rathaus

Gemeinsam mit Ausbildungsleiterin Petra Küthe drehten die drei neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zunächst eine Runde durch das Rathaus, um sich künftig auf allen Ebenen und in allen Bereichen der Schwerter Stadtverwaltung zurechtfinden zu können. Anschließend nahm die Jugend- und Auszubildendenvertretung die neuen Azubis unter ihre Fittiche und besuchten gemeinsam Baubetriebshof, Feuerwehr und eine städtische Kindertageseinrichtung.
Während der dreijährigen Berufsausbildung durchlaufen die Azubis neben dem Besuch der Berufsschule verschiedene Abteilungen im Rathaus.
Unterweisung
Neben der Berufsschule und der praktischen Ausbildung im Rathaus nehmen die Auszubildenden einmal in der Woche an der dienstbegleitenden Unterweisung am Südwestfälischen Studieninstitut für kommunale Verwaltung in Hagen teil.
Erstmals wird bei der Stadt Schwerte in diesem Jahr eine Auszubildende in Teilzeit mit einer verringerten Wochenarbeitszeit ausgebildet.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.