Wer hat einen Weihnachtsbaum verdient?

Anzeige
„Herzlich willkommen!“ Das Ehepaar Wassermann vom Gut Halstenberg freut sich auf viele Besucher im Tannenwald. (Foto: Meißner)
Ohne Baum kein Weihnachten: Sie haben noch keinen Baum und hätten gerne einen? Kein Problem, wenn Sie ihn dann auch weiterverschenken!
Denn wie schon in den vergangenen Jahren verlost das Gut Halstenberg zusammen mit dem Ruhr-Anzeiger insgesamt zehn tolle Weihnachtsbäume. Was sie dafür tun müssen?
Ganz einfach: Schreiben Sie uns eine kleine E-Mail, wem Sie einen Baum vor dem Fest schenken möchten, wer ihn Ihrer Meinung nach so richtig verdient hat. Die Mail geht bis einschließlich Sonntag, 15. Dezember, an redaktion@ruhranzeiger-schwerte.de.
In unserer Ausgabe am 18. Dezember werden die Gewinner veröffentlicht, die Bäume können dann am Freitag, 20. Dezember, in Ergste abgeholt werden.
Wer bis dahin nicht warten möchte, ist täglich am Gut Halstenberg willkommen, sich selber einen Baum zu schlagen. Dazu locken Glühwein und Kakao, Waffeln und ein attraktives Ambiente. Vom 13. Dezember bis Heiligabend können Sie die Weihnachtsbäume aug dem Gut Halstenberg schlagen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.