Körperformen: EMS ist der neue Trend

Frederic Siewert (r.) setzt auf EMS. (Foto: Wiemhöfer)

Elektro-Muskel-Stimulations-Training, kurz EMS, ist der neue Trend im Fitness-Bereich.

Versprochen werden Ergebnisse in 20 Minuten pro Woche: In den Nachbarstädten nimmt die Zahl der Studios mittlerweile rasant zu.
Überraschenderweise ist in der Bethunestraße 1 in Schwerte bereits seit einem Jahr ein solches Trainingsangebot etabliert. Körperformen Schwerte, so der Name des Studios, hat sich mit einem jungen sportbegeisterten Team in den Räumen nahe des Marienkrankenhauses niedergelassen.

Tiefenmuskulatur trainieren

Am Muskel angelegte Oberflächenelektroden können verschiede Bereiche und besonders die Tiefenmuskulatur trainieren. Mit Hilfe individueller Programme und mit persönlicher Unterstützung durch den Trainer werden vorher besprochene Ziele schnell erreicht.
Bei einem solchen Training werden die Muskeln durch sanfte elektrische Impulse angeregt. Diese Impulse werden von vielen als angenehmes Kribbeln innerhalb der Muskulatur wahrgenommen.
Diese Trainingsmethode wird schon seit den 1970ern sowohl auf ihre Einsatztauglichkeit bei Spitzensportlern als auch für Rehabilitations-Maßnahmen hin erforscht.

Erfolg der Methode


Der Erfolg der Methode ist daher mittlerweile dank wissenschaftlicher Studien in vielen Einsatzbereichen belegt: Gewichtsreduktion, Muskelaufbau, Rehabilitation und Leistungsoptimierung.
Was hinter dem EMS-Training steckt, und ob man wirklich fit in 20 Minuten pro Woche werden kann, wird Frederic Siewert, Inhaber von Körperformen Schwerte, im folgenden Interview erklären.

Wie sind Sie zum EMS-Training gekommen?
Ich bin nun seit sechs Jahren in der Fitnessbranche, Trends zu erkennen, diese zu testen und für sich zu bewerten ist daher eine Selbstverständlichkeit für mich. So nahm ich mir also vor, ein EMS-Training einmal live zu testen. Seit diesem Zeitpunkt bin ich restlos vom Training überzeugt. In 20 Minuten wirklich so effektiv zu trainieren ,wollte ich anfangs selbst nicht glauben, belächelte diese Methoden, was sich mit dem Training dann allerdings schlagartig änderte.
So geht es übrigens vielen...ich kann nur dazu raten, zu testen und danach für sich ein Urteil zu fällen.

Was hat Sie beim EMS-Training genau überzeugt?
Das waren mehrere Faktoren: 1. Mit Trainer ist ein Training deutlich effektiver. 2: In wirklich nur 20 Minuten zu trainieren, hat mich fasziniert. 3: Die Übungsauswahl ist gigantisch. Ein Training kann ganz individuell aufgebaut werden, so kann tatsächlich jeder in 20 Minuten seine Form verbessern.
Für wen eignet sich EMS Training besonders?
Das liegt auf der Hand: Alle Personen mit engem Terminplan! Dies kommt besonders Müttern, Berufstätigen, Unternehmern oder anderweitig stark eingeschränkten Personen entgegen. Darüber hinaus sind aber auch Personen mit gesundheitlichen Problemen bestens bei uns aufgehoben, genauso wie Sporteinsteiger, welche durch einen Trainer bei jedem Training optimal unterstützt werden.

Was bieten Sie über das EMS-Training hinaus?
Bei uns findet jeder Trainierende immer einen kompetenten Ansprechpartner, auch über das Training hinaus. Beliebt sind hier natürlich Fragen rund um das Thema Ernährung oder Sportausstattung.

Wie wird das EMS-Training in Schwere angenommen?
Das Training ist natürlich für die meisten noch Neuland, aber das ändert sich langsam. Wir haben viele motivierte Trainierende, die schon beachtliche Erfolge erzielen konnten. Das wiederum zieht auch aus Nachbarstädten viele Menschen an. So trainieren auch Personen aus Iserlohn, Hagen, Menden, Fröndenberg oder Dortmund bei uns, den Zuspruch im Allgemeinen würde ich als sehr gut bezeichnen.

Wie kann ich bei Ihnen aktiv werden?
Wir raten allen Interessierten zu einem Besuch im Studio, verbunden mit einem kostenfreien Probetraining. Vor Ort können wir offene Fragen beantworten, die Räumlichkeiten, die Ausstattung wie auch das Training ganz gezielt erläutern. Natürlich ist es am interessantesten wenn man gleich lostrainieren kann.
Hier steht für jeden Interessierten nach Absprache ein persönlicher Trainer bereit, um ein Schnuppertraining zu ermöglichen. Wenn Sie also das EMS-Training kennenlernen wollen, sollten Sie schnellstmöglich per Telefon unter der 02304 – 4759891 einen Termin vereinbaren.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.