!!! VON FRAUEN FÜR FRAUEN !!! Treffpunkt 25. November 2014 11.00 Uhr vor dem Rathaus Schwerte……

Anzeige

....zum Flagge hissen.

Jedes Jahr findet der von
den Vereinten Nationen
deklarierte
"Internationale Tag gegen
Gewalt an Frauen" statt.

Auf der 83. Plenarsitzung am
17. Dezember 1999 verab-
schiedet die UN-Generalversammlung ohne Abstimmung eine Resolution, nach der der 25. November zum "Internationalen Tag
zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen", auch
„Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen“, bestimmt wurde.

Damals zeigte sich die Generalversammlung „beunruhigt darüber, dass Frauen nicht in den vollen Genuss ihrer Menschenrechte und Grundfreiheiten kommen, und besorgt darüber, dass es nach wie vor nicht gelungen ist, diese Rechte und Freiheiten im Falle von Gewalt gegen Frauen zu schützen und zu fördern“.

Alljährlich soll mit dem internationalen Gedenktag das öffentliche Interesse auf die Gewalt gegen Frauen gelenkt werden und Strategien zur Bekämpfung in den Mittelpunkt rücken

Der 25. November gilt seit 1981 als Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen.

Am 25. November 2001 ließ TERRE DES FEMMES zum ersten Mal die Fahnen wehen, um ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen zu setzen.

Seither wehen die Fahnen und Banner jedes Jahr!

Die Aktion wird von zahlreichen Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten, Parteien, Verbänden und Ministerien aufgegriffen und weitergetragen.

Es ist schon Tradition, dass die AG-Schwerter Frauengruppen auch an dieser Aktion teilnehmen.

Die Arbeitsgemeinschaft Schwerter Frauengruppen beteiligte sich am Internationalen Gedenktag Nein zu Gewalt an Frauen“ beim Hissen der Flagge Frei leben ohne Gewalt“
von Terre des Femmes vor dem Schwerter Rathaus.

Gemeinsam mit Ulla Meise, der stellvertretenden Bürgermeisterin, setzen sie so ein
deutliches Zeichen und wollen die Frauen stärken, sich nicht mit Gewalt abzufinden,
sondern aktiv einen Schritt zu ihrer Vermeidung und Bekämpfung zu tun.

Birgit Wippermann, die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Schwerte informiert:
„Nach wie vor hat Gewalt gegen Frauen, die allen Gesellschafts-
schichten zu Hause ist, viele Gesichter und auch die Diskriminie-
rung ist leider immer noch ein Thema“.

Weitere Informationen gibt es bei Birgit Wippermann unter Telefon>: 02304-104-691
oder gleichstellung@stadt-schwerte.de

Wir freuen uns auf eine rege Beteiligung der Frauen in Schwerte.

Also: nicht vergessen
Dienstag
25. November 2014
11.00 Uhr
Rathaus Schwerte
Rathausstraße
58239 Schwerte

0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.