2. Veranstaltung aus der Veranstaltungsreihe "Schwerte erleben" führt zur Katholischen Akademie

Wann? 05.09.2013 16:00 Uhr

Wo? Katholische Akademie, Bergerhofweg 24, 58239 Schwerte DE
Anzeige
Schwerte: Katholische Akademie |

Diesen Termin sollten Sie sich merken, denn die CDU Mitte setzt ihre beliebte Veranstaltungsreihe "Schwerte erleben" mit einem Schnadegang zur Katholischen Akademie mit anschließender Erkundungstour mit viel Wissen rund um die Katholischen Akademie fort.

„Schwerte ist schön“, davon sind die Vorstandsmitglieder der CDU Ortsunion Mitte überzeugt und setzen die Veranstaltungsreihe „Schwerte erleben“ mit einem Schnadegang zur Katholischen Akademie mit anschließender Führung und einem aufschlussreichen Dialogvortrag fort. Sehr freut sich bereits die Akademieleitung auf zahlreiche interessierte Schwerterinnen und Schwerter, denen der stellvertretende Akademiedirektor Dr. Ulrich Dickmann und Geschäftsführer Rüdiger Eßmann bereits jetzt einen lebendigen 90 minütigen Dialogvortrag zum Wirken, zur inhaltlichen Ausrichtung und zum Angebot mit Führung durch das architektonisch beachtliche Gebäude versprechen. „Wir haben so viele Schätze in unserer Stadt und möchten diese gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern erleben und erkunden. Einer dieser Schätze ist mit Sicherheit die Katholische Akademie“, freut sich Bianca Dausend, stellvertretende Vorsitzende und Initiatorin von „Schwerte erleben“, auf die „Erkundungstour Katholische Akademie“, die selbstverständlich kostenlos angeboten wird. Eine Erfrischung wird ebenfalls gereicht.

Treffpunkt Freischütz 15.15 Uhr = Schnadegang zur Katholischen Akademie
Treffpunkt Katholische Akademie 16. Uhr = Führung und Dialogvortrag


Wer am Schnadegang zur Katholischen Akademie teilnehmen möchte, auf den freut sich die CDU am 5.9.um 15.15 Uhr vor dem Haupteingang Freischütz. Wer ohne Schnadegang die Führung und den Dialogvortrag erleben möchte, findet sich um 16 Uhr vor dem Haupteingang der Katholischen Akademie ein.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.