Beruflicher Wiedereinstieg - KOSTENFREIE Beratung in der Gleichstellungsstelle der Stadt Schwerte

Anzeige
Silja Mischke (Foto: Gleichstellungsstelle Schwerte)
Der berufliche Wiedereinstieg nach Kindererziehung oder Pflege von Angehörigen sollte strategisch vor-
bereitet und gezielt geplant werden.

Am Donnerstag, den 1. September berät die Wiedereinstiegsbera-
terin der Agentur für Arbeit Hamm, Silja Mischke im Rathaus in Raum 514 Berufsrückkehrende zu beruflichen Fragestellungen.

In der Sprechstunde beantwortet sie alle Fragen rund um das Thema Wiedereinstieg
und informiert informiert über Fördermöglichkeiten.
Als Wiedereinstiegsberaterin gibt sie erste Tipps von der Planung der Rückkehr in den Beruf bis hin zur Bewerbung.

Für die mobile Sprechstunde kooperiert die Agentur für Arbeit Hamm mit der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Schwerte, Birgit Wippermann.

Frauen aus Schwerte können so das Beratungsangebot nutzen ohne für eine Beratung nach Hamm fahren zu müssen.
Wichtig: Interessierte sollten unter der Telefonnummer 02304-104-691 einen Beratungstermin vereinbaren.

0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.