Der Busbahnhof in 58239 Schwerte / Hansestadt an der Ruhr.

Anzeige
Schwerte: Busbahnhof | Auf den anhängenden Bildern ist der aktuelle Zustand vom Busbahnhof in Schwerte zu sehen. Auf Bild - Nr. 6 sieht man die einzige Unterstellmöglichkeit bei Regen und Schnee für Nutzer des ÖPNV am Busbahnhof in Schwerte. Auf den Bildern 7 - 16 sieht man den Zustand der Fahrbahn am Busbahnhof in Schwerte. Beispiele für Umweltschutz ( der Volksmund sagt : Ein Tropfen Oel verunreinigt ca. 1000 Liter Grundwasser ) und die " Wellen " im Fahrbahnbelag an den Haltebuchten.

Zum Vergleich die Bilder der Busbahnhöfe in Unna ( Bild - Nr. 17 + 18 ) Bergkamen ( Bild - Nr. 19 + 20 ) und Werne ( Bild - Nr. 21 + 22 ). Man sieht, es gibt auch Busbahnhöfe im Kreis Unna die überdacht sind und mit einer elektronischen Fahrzeitenanzeige ( die auch z. B. Verspätungen anzeigt ) ausgestattet sind. Auch die genannten Städte " schwimmen " nicht wirklich im Geld, sondern haben vielleicht mehr Prioritäten in Zusammenhang mit dem ÖPNV gesetzt. Auch eine mögliche Erklärung ist, Bürgermeister Kolter ( SPD ) in Unna, Bürgermeister Schäfer ( SPD ) in Bergkamen und Bürgermeister Christ ( parteilos ) in Werne, haben andere Vorstellungen wie " unser " CDU Bürgermeister Heinrich Böckelühr vom ÖPNV, hier Busbahnhöfe. Nicht unerwähnt bleiben sollte, die zahlreichen beschädigten Bushaltestellen in Schwerte, die natürlich auch keinen Schutz vor Regen und Schnee bieten.

Ich persönlich würde Bürgermeister Heinrich Böckelühr ( CDU ) für seine Leistung im Zusammenhang mit dem ÖPNV seit 1999 in Schwerte, von den bekannten Noten von " sehr gut " bis " ungenügend ", folgende Note geben : Die gibt es ja gar nicht im Notensystem. Natürlich muss man auch Verständnis mit Bürgermeister Heinrich Böckelühr haben, ich habe ihn noch nie im Bus, an einer beschädigten Bushaltestelle oder gar am nicht überdachten Busbahnhof in Schwerte getroffen bzw. gesehen. Frau Ursula Meise ( SPD und 2. stellvertretende Bürgermeisterin der Stadt Schwerte ) und die Ratsfrau Gabriele Dröst ( Die Linke ) schon, sollten die gar Vorsprung in der Bürgernähe vor Bürgermeister Heinrich Böckelühr ( CDU ) haben ?
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.