Fünf Frauen der AG Schwerter Frauengruppen bei Prof. Dr. Rita Süssmuth in Unna

Anzeige
von loks. Christa Thurau, Renate Lammert, Helga Südmersen, Prof. Rita Süssmuth, Karla Matussek und Gudrun Körber

Am Montagabend war
Prof. Dr. Rita Süssmuth
im Zentrum für
Information und Bildung
(ZiB) in Unna
zu Gast in der neuen
Talk-Reihe unter dem
Namen
„Mehr Licht! ....
...Im Gespräch mit…“.



Gemeinsam von der VHS Unna-Fröndenberg-Holzwickede in Zusammenarbeit
mit dem Kompetenzteam Unna und dem Regionalen Bildungsbüro für den
Kreis Unna wurde diese neue Talk-Runde veranstaltet.

Vor Beginn der Veranstaltung gab es für die Besucher eine
kleine Führung durch das "Zentrum der Internationalen Licht-
kunst".

Prof. Dr. Rita Süssmuth, die ehemalige Bundestagspräsidentin und Bundes-Familienministerin konnte bei diesem Vortrag und der anschliependen Dis-
kussion auf ihren reichhaltigen Erfahrungsschatz zurückgreifen.

An diesem Abend ging es um „Migration und Bildung“ und
die Frage stand im Mittelpunkt, welche Aufgaben sich aus
der Migration für die Bildungsarbeit in Kindertageseinrichten,
in Schulen, in Betrieben und in der Weiterbildung ergeben.

Nach ihrer aktiven Zeit als Politikerin, war sie mehrere Jahre
Leiterin des Sachverständigenrates für Zuwanderung und
Integration. sowie Mitglied der Kommission für Internationale
Migration der Vereinten Nationen.

Frauen der AG Schwerter Frauengruppen besuchten diese Veranstaltung
und konnten mit Prof. Rita Süssmuth ein kurzes Gespräch über dieses Thema
führen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.