Mitmachen: Amnesty-Briefmarathon 2015: Schreib für die Freiheit !

Anzeige

Der Briefmarathon von Amnesty International ist eine weltweite Aktion und wird alljährlich um
den Tag der Menschenrechte am 10. Dezember angesiedelt .

Hunderttausende Menschen aus aller Welt schreiben innerhalb weniger Tage Millionen von Briefen.

Briefeschreiben kann Leben retten!

Durch Tausende von Briefen, die im Dezember 2014 verschickt wurden, konnte z.B. der zum Tode verurteilte Nigerianer Moses Akatugba, begnadigt und freigelassen werden.
Alle, die sich am Briefmarathon beteiligen, können damit ihre Solidarität mit Menschen ausdrücken, deren Rechte verletzt werden und ihnen Mut machen. Sie können an die Regierungen appellieren, die Menschenrechte zu achten.

Jeder Brief kann Folter verhindern, Menschen vor unfairen Prozessen schützen und Leben retten.
Sie können den Menschen Mut machen, deren Menschenrechte verletzt wurden.

Für den diesjährigen Briefmarathon hat die Schwerter Gruppe von Amnesty International drei Fälle ausgesucht:

Zwei Kongolesen, die sich in einer Jugendbewegung für die Menschenrechte engagiert haben und inhaftiert wurden.

Einen Iraner, der zur kurdischen Minderheit im Iran gehört und im Zuge von Auseinandersetzungen im Alter von 17 Jahren unter Folter zum Tode verurteilt wurde wegen „Feindschaft zu Gott“ und „Verdorbenheit auf Erden“.

Einen Appell an die Regierungsbehörden in Burkina Faso, die Zwangsverheiratung von Mädchen zu stoppen.

In diesem Jahr startet die ai-Gruppe Schwerte mit dem Briefmarathon am 8.12. in der Schwerter Stadtbücherei im City-Centrum, Hagener Straße 7. (Öffnungszeiten: MO geschlossen; DI - FR: 10.00 - 12.00 Uhr + 14.30 - 18.00 Uhr; SA

Weitere Unterschriftenaktionen finden am 11. Dezember in der Gesamtschule Schwerte, Grünstraße 70 sowie am 14. und 16. Dezember i, Ruhrtal-Gymnasium, Wittekindstraße und im Friedrich-Bährens-Gymnasium, Ostberger Straße, statt.

Sie können auch Online-Briefe verschicken unter: www.briefmarathon.de
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.