Stadt Schwerte informiert über die Änderung des Hospiz-Bebauungsplans

Anzeige
Seit seiner Eröffnung hat das Hospiz am Alten Dortmunder Weg 89 über 1000 Men-schen aufgenommen, um sie in ihrer letzten Lebensphase zu begleiten. Zur Sicherung des zukünftigen Hospizbetriebes muss ein Umbau des jetzigen Gebäudes stattfinden - unter anderem Treppenhaus mit Liegendfahrstuhl, Erweiterung von fünf auf acht Hospizplätze usw. Dafür muss der bisherige Bebauungsplan geändert werden, damit die planungsrechtlichen Voraussetzungen für den Umbau geschaffen werden können.

Aus diesem Grund lädt die Stadt Schwerte interessierte Bürgerinnen und Bürger zu einer Informationsveranstaltung ein, in der über die allgemeinen Ziele und Zwecke der Planung informiert, die unterschiedlichen Lösungen diskutiert und die voraussichtlichen Auswirkungen der Planung erörtert werden sollen.

Die Informationsveranstaltung findet am 5. April (Dienstag), um 18 Uhr, im Naturfreundehaus Schwerte, Waldstraße 30, statt. Anschließend liegen die Planunterlagen bis einschließlich 19. April 2016 im Rathaus der Stadt Schwerte, im Bereich Stadtplanung und Umwelt, zu jedermanns Einsicht öffentlich aus.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.