Zeigen Sie uns Ihre Schlaglöcher aus Schwerte in Text und Bild!

Anzeige
Hier an der Brückstraße ist es ziemlich holprig. (Foto: Paulitschke)
Die PKW-Maut ist in aller Munde. Sie könnte Geld in die Kassen spülen, um die Straßen wieder auf Vordermann zu bringen.

Land und Kommunen kämpfen Jahr für Jahr mit Straßenschäden. Der ADAC fordert in seinem Konzept „Auto finanziert Straße“ allerdings, dass ohne Mehrbelastungen für deutsche Autofahrer mehr finanzielle Mittel in die Verkehrsinfrastruktur fließen sollen. Ist das auch in Schwerte notwendig? Wir wollen nun von Ihnen wissen, wo Sie die schlimmsten Straßenschäden in der Stadt sehen. Schicken Sie uns Fotos mit dem Hinweis, wo die Schäden aus Ihrer Sicht besonders heftig ausfallen. Unser Fotograf liefert bereits ein Beispiel aus der Brückstraße, wo das alte Kopfsteinpflaster immer wieder durchkommt. Unsere E-Mail-Adresse: redaktion@ruhranzeiger-schwerte.de

Zeigen Sie uns Ihre Schlaglöcher aus Schwerte in Text und Bild!

Die Aktion ist bereits beendet!

0
1 Kommentar
8.270
Axel Ehwald aus Schwerte | 21.11.2013 | 06:29  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.