Zum Tod von Reg Wood sen.

Anzeige

Der Arbeitskreis Schwerte – Hastings,
unter dem Vorsitz von Dora Franz,
trauert um den Mitbegründer der
Städtepartnerschaft Schwerte–Hastings,
REG WOOD sen., der am 12. Dezember
im Alter von 92 Jahren in Hastings ver-
storben ist.

Reg Wood sen. kam bereits 1979 mit einer
Gruppe Fußballer des Spartan-Clubs nach
Schwerte, um hier ein Freundschaftsspiel
gegen Schüler des Friedrich-Bährens-
Gymnasiums auszutragen.



Reg Wood sen. hat damit den Grundstein für die 1982 offiziell bestätigte Partnerschaft zwischen Hastings und Schwerte gelegt.

Eric Blackham übernahm damals den Vorsitz und Reg Wood sen. war als 2. Vorsitzender zuständig für die Organisation der Fahrten nach Schwerte, von Fußball-Turnieren, von Ausflügen rund um Hastings und Umgebung für die Freunde aus Schwerte.
Bis zuletzt war er Schatzmeister der Hastings Committee.
Durch seine Kriegserfahrungen in der Royal Navy waren Reg Wood sen. die Verständigung mit seinen europäischen Nachbarn: Niederlande, Frankreich und Deutschland sehr wichtig.
Die Partnerstädte von Hastings sind: Dordrecht (Niederlande), Oudenaarde (Belgien), Béthune (Frankreich) und Schwerte.

Reg Wood sen. war mit die maßgebliche Kraft dabei, diese Partnerschaften aufzubauen.
Wir haben ihn als weltoffen, kontaktfreudig und hilfsbereit erlebt.
Für die Freundschaft mit Schwerte hat er sich sehr eingesetzt.
Sein Sohn, Reg Wood jun. ist in seine Fußstapfen getreten und ist der jetzige Vorsitzende der Hastings Committee.

Mit Reg Wood verlieren wir einen liebenswerten Freund und Förderer unserer englischen Partnerschaft.

In Gedanken sind wir bei seiner Frau Connie Wood und der Familie.

Reg Wood sen. wird uns allen sehr fehlen. Wir werden ihn in guter Erinnerung behalten.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.