Unna: Seniorenberater betreiben Aufklärungsarbeit

Anzeige
Seniorenberater zu Gast bei Rewe Dürre in Unna

Seniorenberater des Kommissariats Kriminalprävention/Opferschutz sind am Mittwoch (29. März 2017) im Rewe-Markt Dürre, in Unna, in der Straße Ostring, zu Gast. Sie informieren dort über richtige Verhaltensweisen beim Einkauf sowie über die Vermeidung von Handtaschendiebstählen, Raub, Trickdiebstahl und vieles mehr, eben darüber: was im Kampf gegen die Kleinkriminalität vorbeugend getan werden kann. Mit im Gepäck haben sie zudem Informationen zum Thema „Riegel vor“ – einer Aktion, die sich mit der Vermeidung/Verhinderung von Wohnungseinbrüchen befasst. Broschüren zum Mitnehmen halten die Berater zwecks Selbstinformation darüber hinaus bereit.

Von 10 Uhr bis 12 Uhr sind die Seniorenberater vor Ort tätig. Zu erkennen sind sie an ihren Namensschildern.

Aufklärungsarbeit auch auf dem Frühlingsfest im „Haus am Kurpark“

Ebenfalls mit einem Info-Stand sind die Seniorenberater der Kreispolizeibehörde Unna am Samstag (01. April 2017) beim Frühlingsfest im „Haus am Kurpark“ in Unna (Friedrich-Ebert-Straße) vertreten. In der Zeit von 10 bis 13 Uhr widmen sie die Berater auch hier dem Kampf gegen die Kleinkriminalität.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.