Schwerte: Jugendamt präsentiert Kinder-Ferienspaß auf 50 Seiten

Anzeige
Elvira Würzebesser mit dem Programmheft 2017. (Foto: Stadt Schwerte)
Von der Startparty bis „Naturkunst 4 - Speckstein“ – wieder hat das Schwerter Jugendamt für Schwerter Kinder ein umfang- und abwechslungsreiches Programm organisiert. Der Ferienspaß 2017 bietet viele tolle Angebote, Ausflüge und sonstige Veranstaltungen. Das bereits an verschiedenen Stellen in der Stadt ausliegende Programmheft stellt auf 50 Seiten die knapp 60 zur Auswahl stehenden Veranstaltungen vor, zu denen Eltern ihre Kinder anmelden können.

„Klettern mit Bürgermeister Böckelühr im Kletterwald oder die Familientagesfahrt an die niederländische Küste nach Katwijk sind die Highlights unseres Programms“, erklärt Elvira Würzebesser vom Jugendamt. Und auch ein Blick auf eine Neuheit lohnt sich: „Zumba für Kids“ an drei Terminen dürfte sich ähnlicher Beliebtheit wie bei den Erwachsenen erfreuen.

Im Angebot sind auch immer beliebte Besuche der Kluterthöhle, der Bäckerei Niemand, der DASA oder des Sauerlandparks. Daneben gibt es aber noch zahlreiche andere interessante Sachen zu entdecken oder zu lernen, wie Filzen, Bogenschießen oder den Umgang mit Hunden. Auch verschiedene Schnupperkurse mit der Gitarre oder dem Schlagzeug sowie im Theaterspielen oder Angeln laden zum Mitmachen ein. Auch das Schwerter Spielmobil platziert sich in den Sommerferien für alle Kinder im Alter von 6 bis 14 Jahren von montags bis freitags, jeweils von 13 Uhr bis 17 Uhr, an verschiedenen Standorten in Schwerte.

Am Besten machen sich die kleinen und großen Ferienspaßfreunde aber selbst ein Bild von den einzelnen Angeboten und Veranstaltungen im Ferienspaß-Programmheft. Auch der Einsatzplan des Spielmobils ist darin enthalten. Erhältlich ist das Programm in allen Schwerter Grundschulen, dem Kinderhort des DRK, in der Volkshochschule, der Stadtbücherei, in allen Jugendzentren sowie an der Information des Rathauses I. Auch auf der Homepage der Stadt Schwerte unter www.schwerte.de/rathaus kann das Programm in dem Anliegen „Ferienspaß“ eingesehen werden.

Bevor es jedoch losgehen kann, müssen Eltern die Kinder und Jugendlichen für die jeweilige Veranstaltung anmelden. Dabei sind die im Programmheft angegebenen Altersbegrenzungen unbedingt zu beachten. Die Anmeldetermine in diesem Jahr: Dienstag, 27. Juni, von 15 Uhr bis 18 Uhr, Ausgabe der Wartenummern ab 14 Uhr, und Mittwoch, 28. Juni, von 8 Uhr bis 15 Uhr, jeweils im Bürgersaal des Rathauses I. Telefonische Anmeldungen sowie Anmeldungen per E-Mail können leider nicht berücksichtig werden. Der Restkartenverkauf ist nach den beiden Anmeldetagen von Montag bis Freitag, jeweils von 9 bis 12 Uhr, im Raum 411.

Für Kinder, deren Eltern Hilfe zum Lebensunterhalt oder Leistungen der ARGE beziehen, gibt es nach Absprache eine Ermäßigung bei den Aktionen. Hierauf sollte jedoch schon bei der Anmeldung hingewiesen werden. Auch Kinder mit Behinderung sollen natürlich am Ferienspaß teilnehmen können, sofern das organisatorisch möglich ist. Daher werden interessierte Eltern gebeten, sich vorab telefonisch beim Organisationsteam zu melden.

Für Fragen und Informationen zu allen Angeboten und allgemeine Auskünfte zum Ferienspaß steht Elvira Würzebesser unter der Rufnummer 02304-104378 oder per E-Mail: elvira.wuerzebesser@stadt-schwerte.de zur Verfügung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.