7. Schwerter Ruhrstadtlauf lockt am Freitag

Wann? 07.06.2013 16:00 Uhr

Wo? Rohrmeisterei, Ruhrstraße 20, 58239 Schwerte DE
Anzeige
Auch in diesem Jahr führt die Laufstrecke rund um die Rohrmeisterei und durchs Grün der „Amsel“. (Foto: Schwerte/Archiv)
Schwerte: Rohrmeisterei | Am kommenden Freitagabend, 7. Juni, veranstaltet der Stadtsportverband Schwerte in Kooperation mit der Leichtathletik-Abteilung der SG Eintracht Ergste den 7. Schwerter Ruhrstadtlauf.

Nach der erfolgreichen Premiere im letzten Jahr nutzt die Veranstalter-Gemeinschaft auch in diesem Jahr das attraktive Plateau der Rohrmeisterei als Veranstaltungszentrum. Von hier aus starten die Laufwettbewerbe ab 16 Uhr. Dann stehen zunächst die Bambini-Läufe für die Jahrgänge 2004 und jünger auf dem Programm, die über die kleine Runde von 0,7 km rund um das Rohrmeisterei-Plateau führen. Auch die Läufe der Jugendlichen sowie die Staffel-Wettbewerbe für Bambinis, Jugendliche und Erwachsene werden auf diesem Rundkurs gelaufen. Unverändert bietet das Programm des Schwerter Ruhrstadtlaufes die bekannten Distanzen über 5 und 10 km, die am Abend ab 19.30 Uhr (10 km) bzw. 20.45 Uhr (5 km) starten und über die große Runde am Rande der Schwerter Altstadt und die Kleingartenanlage „Amsel“ führen. Beide Strecken sind offiziell vom DLV vermessen und damit bestenlistenfähig.

Aktuell haben sich mehr als 430 Teilnehmer bereits für die verschiedenen Disziplinen angemeldet. Am Veranstaltungstag kann die Anmeldung bis eine Stunde vor der jeweiligen Startzeit erfolgen, wobei dann eine um 2 Euro erhöhte Anmeldegebühr zu zahlen ist. Die Startgebühren sind mit 2,50 Euro für Jugendliche ab Jahrgang 2003, vier Euro für Nordic-Walker und je 7 Euro für den 5 und 10 km-Lauf (bis U18 4 Euro) moderat. Teams zahlen für den Staffellauf 10 Euro, Kinder des Jahrgangs 2004 und jünger wie auch die Bambini- und Jugend-Staffeln starten kostenfrei. Unverändert wird der Erlös des Schwerter Ruhrstadtlaufes an die Schwerter Stiftung Sport gespendet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.