Haberschuss: "Gehe stark davon aus, dass wir in der Liga bleiben"

Anzeige
Hoch her ging es im Derby zwischen ETuS/DJK und VfB Westhofen. (Foto: Paulitschke)
Schwerte: ETuS Schwerte-Ost | ETuS/DJK Schwerte hat nach dem 2:1 im Derby gegen Westhofen der Fußball-Bezirksliga wieder bessere Karten im Klassenerhalt. Trainer André Haberschuss glaubt fest daran, dass seine Mannschaft auch in der kommenden Saison in dieser Liga spielt.


1.Ist dieser Derbysieg für Sie ein Befreiungsschlag?
Nein, das sehe ich nicht so. Das hat nichts mit Weckruf zu tun. Dass wir da unten stehen, hat Gründe. Wir hatten aber schon gegen die Spitzenmannschaften FC Wetter und SW Breckerfeld gute Chancen. In Wetter haben wir mehrfach das Tor nur ganz knapp verpasst und gegen Breckerfeld waren wir die bessere Mannschaft. Natürlich ist der Derbysieg wichtig. Westhofen hat uns überhaupt nichts geschenkt. Wenn der VfB-Torwart in der Nachspielzeit nach vorne geht, um den Ausgleich zu erzielen, sagt das schon alles.

2. Sie sprachen die Gründe für das bisherige Abschneiden an. Welche sind das?
Uns haben zu viele Leistungsträger verletzungsbedingt gefehlt. Über die gesamte Saison waren es immer zentrale Leute, die mit Kreuzbandrissen und Bänderrissen fehlten. Wir hatten einer sehr gute Vorbereitung und waren auch ordentlich in die Saison gestartet. Wir hatten elf Leute auf der Bank. Nach unserem Sieg über Geisecke am fünften Spieltag änderte sich das schlagartig. Kurz drauf hatte ich nur noch drei Einwechselspieler. Wer sich ansieht, wann die meisten unserer Gegentore fielen, stellt fest, dass dies in den Schlussminuten war, da die wieder gesunden Spieler auch erst mal nur Kraft für 60 Minuten hatten. Seit zwei Wochen sind die Dauerverletzten wieder dabei. Das ist nur acht Wochen zu spät.

3. Woraus schöpfen Sie Hoffnung, dass Sie die Abstiegsränge noch verlassen?
Da steht eine Mannschaft auf dem Platz, die auch die Qualität hat, um die entsprechenden Ergebnisse zu holen. Mangelnde Qualität ist nicht das Problem. Wir haben jetzt alle wichtigen Leute, um es zu schaffen. Ich gehe stark davon aus, dass wir in der Liga bleiben.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.