HSG verabschiedet Trainerinnen

Anzeige
Auch in Zukunft wird die HSG-Jugend bestens betreut. (Foto: HSG)
Schwerte: Westhofen | Im Rahmen des letzten Trainings vor den Sommerferien verabschiedeten HSG Schwerte/Westhofen-Jugendleiter Manfred Ullrich und der stellvertretende Leiter Rolf Linnemann die beiden Jugendtrainerinnen Claire Lichteiker und Stefanie Roese aus der weiblichen D-Jugend. Beide werden sich in Zukunft studientechnisch aus Schwerte verabschieden und haben von daher keine Zeit mehr, ihre Trainertätigkeit bei der HSG fort zu setzen.
Die HSG bedankt sich bei beiden vielmals für Ihren Einsatz und die geleistete gute Arbeit mit den jungen Mädchen.

Den Trainerinnen und auch den Mädchen hat die gemeinsame Zeit viel Spaß gemacht und zusammen werden sie am kommenden Sonntag nochmals ein Turnier bestreiten und sicherlich einige Abschiedstränen kullern lassen.

Die jungen Mädchen der D-Jugend können sich nach den Ferien auf zwei neue Trainerinnen und einen nahtlosen Übergang freuen.
Hand in Hand haben die beiden neuen Trainerinnen Claudia Peters und Magdalena Chemicz in Absprache mit den bisherigen Trainerinnen Claire Lichteiker und Stefanie Roese bereits einige Trainingseinheiten absolviert.

Die Kinder, Eltern und die neuen Trainer können sich auf eine spannende neue Zeit freuen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.