Sommer - Sonne - Schwerte - In der Ruhrstadt ist was los!

Anzeige
Das Elsebad war in den vergangenen Tagen Ziel vieler, die Abkühlung suchten.
Darauf haben wir alle gewartet: Sonne, Hitze, Abkühlung - genau in der Reihenfolge. Ob im Elsebad, an der Ruhr oder in einem der vielen Ausflugslokale - das Wochenende wird klasse! Was sie sonst noch alles erleben können, lesen Sie hier:

Zum großen Sommerfest lädt der BSV Schwerterheide alle Schützinnen und Schützen sowie Nachbarn ein. Am Samstag, 22. Juni, wird ab 18 Uhr auf dem Schützengelände an der Heidestraße ein buntes Treiben stattfinden, das seinen Ausklang in der Schützenhalle bei Musik und Tanz findet. Höhepunkt des Abends wird die Aufführung einer Musikveranstaltung sein, bei der Künstler weltberühmte Lieder auf die Show-Bühne bringen. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Auch Gäste sind bei freiem Eintritt gern gesehen.

Pfarrer Peter Iwan wird die neuen Räume der katholischen Kindertagesstätte Don Bosco ebenfalls am Samstag, 22. Juni, beim traditionelle Sommerfest segnen und ihrer Bestimmung übergeben. Ab 14 Uhr erwartet alle Besucher ein buntes Programm unter dem Motto „Gemeinschaft spüren und erleben!“ Die Vorschulkinder werden ein Stück aufführen, Eltern spielen Puppentheater und Ponyreiten wird möglich sein.

Der Heimatverein Westhofen lädt für Sonntag, 23. Juni, zu einer Tageswanderung auf schmalen Pfaden bei Breckerfeld ein. Die Wanderstrecke ist 17 km lang. Treffpunkt ist um 9 Uhr mit dem Auto am ehemaligen Getränkemarkt in der Eickhofstraße.

Vor der Leinwand hört man „Chorlorado“, auf der Leinwand sieht man anschließend den Woody Allan-Film „Scoop – Der Knüller“ (2006). Damit beginnt am Freitag, 21. Juni die 7. Openair-Kinosaison im Elsebad. Mit leckeren Cocktails und Snacks begleitet der Elsetaler KinoKarren erstmals in diesem Jahr eine Vorstellung auf der großen Leinwand. Bei Einbruch der Dunkelheit wird es dort cineastisch:
Die Show beginnt aber schon früher: Ab etwa 21.30 Uhr werden die Sängerinnen und Sänger des Schwerter Chors „Chorlorado“ das Publikum vielstimmig unterhalten. Bei Liedern wie „Can you feel the love tonight“ und „Hello, Mary Lou“ wird die Zeit bis zum Sonnenuntergang wie im Fluge vergehen.
Der Badeintritt zum Kino-Abend kostet 3,50 Euro, Schwimmen ist bis 22 Uhr möglich. Gegen die Abendkühle ist warme Kleidung angenehm, einige Decken stehen im 'Kinosaal' zur Verfügung. Sollte es regnen, finden Chor und Kino unter dem Dach der Halle statt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.