Blauracken in der Extremadura

Anzeige
Durch ein großzügiges Nistkastenangebot ist die Blauracke in dem Gebiet in Spanien stellenweise erfreulich gut vertreten. In Deutschland war diese Vogelart bereits im letzten Jahrhundert verschwunden. An manchen Straßen in der Extremadura hängt über Kilometer an jedem Telegraphenmast ein Nistkasten. Auch Rötelfalke, Weidensperling und Einfarbstar profitieren von diesem hohen Angebot.
3
2
2
2
3
2
1 3
2
2
3
17
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
5 Kommentare
27.659
Karl-Heinz Hohmann aus Unna | 20.05.2016 | 19:25  
1.433
Claudia Jacobs aus Mülheim an der Ruhr | 20.05.2016 | 19:54  
29.011
Armin von Preetzmann aus Castrop-Rauxel | 20.05.2016 | 20:26  
12.294
Anja Schmitz aus Essen-Süd | 20.05.2016 | 23:14  
2.868
Brigitte Lambertz aus Oberhausen | 22.05.2016 | 18:02  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.