Bürger für Selm wählen neuen Vorstand

Anzeige
Der Verein Bürger für Selm e.V. hat am Dienstagabend seinen Vorstand neu gewählt. Die Veranstaltung fand im Selmer Hof statt.
Rolf Ohligschläger, alter und wieder gewählter Vorsitzender, berichtete in seinem Rechenschaftsbericht, dass es am 11.5.2016 in der Straße Am Ternscher See eine Anwohnerversammlung geben wird, auf der die Anwohner gefragt sind der Verwaltung mitzuteilen wie sie die Sanierung ihrer Straße wünschen. Der Verein Bürger für Selm e.V. hatte, nachdem Anwohner auf die Straßenverhältnisse aufmerksam machten, die Debatte über die Straßensanierung in’s Rollen gebracht.
Man beschäftigte sich z.B. mit den aus Vereinssicht unnötigen finanziellen Hilfen der Burg Botzlar für die Bürgerstiftung Selm genauso wie der Unterstützung der Selmer Hundebesitzer in Ihrem Anliegen die Selmer Hundesteuersatzung zu verändern.
Ohligschläger bedankte sich am Ende seines Rechenschaftsberichtes bei allen Mitwirkenden des bisherigen Vorstandes. Er teilte mit das Friedhelm Tschoepe aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr als stellvertretender Vorsitzender zur Verfügung steht. Der bisherige Beisitzer Heinrich Kemmann trat aus beruflich / familiär bedingten Gründen ebenfalls nicht zur Wiederwahl an.
Nach dem Kassenbericht durch Giesbert Ketteltasche sowie dem Revisionsbericht wurde der Vorstand einstimmig entlastet.
Der neu gewählte Vorstand wurde wie folgt gewählt:

1.Vorsitzender: Rolf Ohligschläger
2.Vorsitzender: Christian Schulz
Schatzmeister: Giesbert Ketteltasche
Schriftführer: Achim Sagurny
Beisitzer/in: Horst Goddinger, Reinhard Regelski, Marie-Christin Wagener
Revisoren: Marcus Lott und Otto Zeitler.

Unter dem Tagesordnungspunkt Projekte teilte Ohligschläger mit das beabsichtigt sei in näherer Zukunft eine Gruppe in’s Leben zu rufen die Selmer Frauen Gelegenheit geben soll sich auszutauschen, Ihre Probleme zu diskutieren. Die Leitung der Gruppe wird Marie-Christin Wagener übernehmen. Genaue Termine und Inhalte werden noch bekannt gegeben.
Hingewiesen wurde auch auf die Treffen an jedem Dienstag im Cafe Ehrenamt. Hier kann der Verein Bürger für Selm e.V. kennen gelernt werden. Der Abend kann aber auch genutzt werden um über Probleme zu sprechen oder einfach nur mal in lockerer Runde bei einem Getränk über dies oder das zu diskutieren.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.