Korfball: Keine vorweihnachtliche Bescherung für den SKV

Anzeige
3 Körbe von Timo Kersting reichten der C-Jugend nicht zum Sieg
Selm: SKV |

C-Jugend des Selmer KV mit erster Saisonniederlage

Am letzten Spieltag vor Jahresende in den Korfball-Ligen trafen die C-Jugend und die erste Mannschaft des Selmer KV jeweils in Castrop-Rauxel auf Vertreter des Schweriner KC. Beide Spiele gingen verloren – eine vorweihnachtliche Bescherung für den SKV blieb somit aus.

Erste Mannschaft enttäuscht erneut
Die erste Mannschat des SKV traf auf die 5. Seniorenmannschaft des SKC. Wie schon so häufig in dieser Saison verschlief die Mannschaft den Start – schon nach 15 Minuten lag der SKC zu Hause deutlich mit 5:0 in Führung. Dann endlich wachten auch die Spieler des Selmer KV auf und konnten innerhalb von 7 Minuten auf 5:4 aufholen. So kam zunächst wieder etwas Hoffnung auf, doch die letzten Minuten der ersten Hälfte gehörten wieder nur dem SKC, der seine Führung zur Halbzeit auf 7:4 ausbauen konnte.
Klare Worte in der Halbzeitpause
Trotz einer deutlichen Halbzeitansprache von Trainer Arnold Klück, der schonungslos die Schwächen im Selmer Spiel anprach, konnte der SKV das Spiel auch in Halbzeit Zwei nicht drehen. Das Passspiel war viel zu ungenau – zu leicht und zu schnell konnte der Gegner den Ball immer wieder zurückerobern. Auch die Angriffe des SKV waren wie schon so häufig unkonzentriert und hektisch, der Rebound war nur selten besetzt. Somit blieb Schwerin auch in der zweiten Hälfte das aktivere und spielbestimmende und Team und konnte am Ende verdient deutlich mit 13:8 gegen einen desolaten Selmer KV gewinnen.

C-Jugend geht mit Führung in die Halbzeit
Bereits am Samstag traf die bis dahin ungeschlagene C-Jugend des SKV auf den stärksten Konkurrenten um die WTB-Meisterschaft, der im ersten Saisonspiel knapp mit 7:5 geschlagen werden konnte. Zunächst begann die Selmer Mannschaft konzentriert und konnte vor allem auf der Damenseite mit einer guten Verteidigung aufwarten. Zur Halbzeit führte der SKV knapp aber nicht unverdient mit 3:2. Die Führung hätte mit etwas mehr Wurfglück beim Abschluss auch höher ausfallen können.
Vorentscheidung in der Meisterschaft verspielt
Kurz nach Wiederanpfiff konnte der SKC zum 3:3 ausgleichen. Lange Zeit blieb es dann auch bei diesem Spielstand. Doch in der Schlussphase konnte Schwerin dann mit 5:3 in Führung gehen. Ein verwandelter Strafwurf in der letzten Spielminute für den SKV führte dann zwar noch zum 5:4, aber letztlich ging das Spiel verloren. Damit verpasste es die C-Jugend des SKV, mit einem beruhigenden 6 Punkte-Vorsprung in die Weihnachtspause zu gehen und eine kleine Vorentscheidung herbeizuführen. Somit bleibt zwar die Tabellenführung für den SKV, aber bei nur 2 Punkten Vorsprung bleibt es in der Meisterschaft weiterhin spannend.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.