Korfball: Selmer KV klettert auf Platz Drei

Anzeige
Die B-Jugend des SKV konnte nur selten eigene gute Angriffe starten
 
Selm kam kaum durch die gut stehende Verteidigung von Phoenix durch
Selm: Dreifachturnhalle |

Erste Mannschaft mit souveränem Sieg – schwarzer Tag für die B-Jugend

Selm - Die erste Mannschaft des SKV traf am Sonntag im Heimspiel auf die erste Mannschaft des EKC Phoenix. Nach verhaltenem Start konnte das Team von Arnold Klück einen klaren Sieg einfahren. Die B-Jugend des Selmer Korfball Vereins erwischte am Samstag gegen Phoenix hingegen einen schwarzen Tag und verlor in eigener Halle mit 4:8.

Schwacher Start der ersten Mannschaft
Gegen den vor dem SKV plazierten EKC Phoenix I hatten die Selmer einen schwachen Start. Bereits nach 5 Minuten lag das Team 0:2 zurück. Doch danach fand der SKV immer besser ins Spiel und glich durch einen verwandelten Strafwurf durch Janine Ganglau und einen gelungenen Freiwurf von Lukas Fränzer zur 10. Minute aus. Fortan war der SKV das dominierende Team und erhöhte bis zur 25. Minute auf 8:2, bevor die Gäste erfolgreich waren. Zur Halbzeit stand es verdient 10:4 für Selm.

Sieg bedeutet Platz Drei
In der zweiten Halbzeit war das Spiel auf beiden Seiten zunächst recht verfahren. Nach einem zwischenzeitlichen 10:5 gelang Henning Wenner in der 42. Minute der erste Selmer Korb in der zweiten Hälfte. Phoenix kam kaum noch zu gelungenen Angriffen und Selm spielte das Spiel locker zu Ende. Am Ende stand es deutlich 16:6 für den Selmer KV, der damit Phoenix aufgrund des besseren Korbverhältnisses von Platz drei in der Verbandsliga verdrängen konnte.

Aufstellung und Körbe: Nora Bracht (48. min Annika Winkelmann), Nico Dieckmann (6; 57 min Philipp Merten), Lukas Fränzer (1; 2. HZ Leonard Volmerg), Tobias Fränzer (1), Janine Ganglau (3), Laura Göhlich (1), Isabell Klück (1; 57. min Rebekka Gumprich), Henning Wenner (3)



B-Jugend schwach
Ebenfalls gegen den EKC Phoenix musste am Samstag die B-Jugend des SKV in Selm antreten. Gleich mit dem ersten Angriff waren die Gäste in der ersten Spielminute erfolgreich. Luca Helmig konnte zwar in der fünften Minute ausgleichen, doch fortan bestimmte die starke Mannschaft aus Erkenschwick das Spiel und zog auf 1:5 davon, bevor in der Schlussminute der ersten Hälfte Timo Kersting per Weitwurf auf 2:5 verkürzen konnte. Bei den Selmern fehlt die letzte Konzentration und Fehlpässe bestimmten das Selmer Spiel.
Nach der Pause konnte Selm das Blatt nicht mehr wenden. Phoenix blieb spielbestimmend. Die Selmer Angriffe blieben immer wieder an einer gut stehenden Verteidigung der Gäste hängen. Einzig Niels Rotert, der in der zweiten Halbzeit für Noah Tembaak ins Spiel gekommen war, zeigte eine gute Leistung vor allem in der Verteidigung und konnte einige Angriffe von Phoenix abwehren. Doch unterm Strich war der SKV an diesem Tag deutlich unterlegen und musste am Ende eine 4:8 Niederlage verkraften. Dennoch hat die B-Jugend vor dem letzten Spiel gegen den bereits als Meister feststehenden Schweriner KC am kommenden Samstag die Vizemeisterschaft bereits sicher.

Aufstellung und Körbe: Luca Helmig (2), Timo Kersting (2), Elisabeth Mast, Sophie Nußbeck, Lynn Olthaus (2. HZ Marie Viher), Noah Tembaak (2. HZ Niels Rotert), Jana Theil, Lars Lütke Volksbeck

Vorstand im Amt bestätigt
Am Sonntag fand am Abend die Jahreshauptversammlung des SKV im Gasthaus Suer statt. Der bisherige Vorstand wurde nach dem Bericht des geschäftsführenden Vorstands, des Jugendvorstands und dem Kassenbericht entlastet. Anschließend fanden die Neuwahlen des Jugendvorstands sowie Teilen des Hauptvorstandes statt. Aus dem Vorstand ausgeschieden sind Mike Dieckmann und Evelyn Klück. Nachgerückt sind Nico Dieckmann als 2. Jugendvorsitzender sowie Nora Bracht als Schriftführerin des Jugend- und Hauptvorstandes.
1
1
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.