In der Lion' Lounge lässt „Four U" den Mensch mutieren

Anzeige
Zur Band „FOUR U“ gehören derzeit: Hans-Peter Hohn, Frank Hasselmans, Ralf Nieder, Kerstin Roos und Klaus Willwacher. (Foto: privat)

Die Band „FOUR U“ spielt am Samstag, 8. November, in neuer Besetzung mit neuem Programm in der Sonsbecker Lion‘ Lounge Pop- und Soul-Klassiker in völlig neuen, eigenen Arrangements.

Sonsbeck. Seit über 20 Jahren gehört die Band „FOUR U“ zur Musikszene am Niederrhein. In dieser langen Zeit wechselten die Mitglieder und damit auch immer wieder auch das akustische Erscheinungsbild der Band. Von der traditionellen Oldie-Band über die krachenden Gitarren der Rockgruppe bis zur Akustikband der leiseren Töne. Nach längerer, schöpferischer Pause ist die Band nun wieder zu hören. Die Auswahl der Titel orientiert sich immer noch an der langen Liste von 50 Jahren Popmusik, - Sound und Stil haben sich aber wieder einmal verändert: Soul und Pop stehen im Zentrum des Geschehens, immer wieder mit funkigen Elementen durchsetzt. Hier und da gibt es einen Ausflug zum Reggae, zum Latin, zum Blues, zum Swing.

Gemäßigte Lautstärke


Eine eher gemäßigte Lautstärke lässt auch die Feinheiten erkennen. „FOUR U“ hat eine alte Leidenschaft beibehalten: Die ausgesuchten Stücke, meist ehemalige Hitparaden-Knaller und Klassiker, werden in ganz neuen, eigenen Arrangements gespielt. Da wird aus dem alten Kiss-Stück „I was made for loving you“ ein Swingtitel, Grönemeyers „Mensch“ mutiert zum Latino und der NDW-Schlager „Blaue Augen“ wird scheinbar fließend zu einem „Walk on the wild side“
Gemeinsam ist allen Stücken im neuen „FOUR U“ Programm eine starke Orientierung am Rhythmus, am Groove, der von Schlagzeug (Hans-Peter Hohn, Uedem) und Bass (Frank Hasselmans, Wesel) vorangetrieben wird.
Tragendes und soundprägendes Melodieinstrument ist das Piano (Ralf Nieder, Emmerich). Zwei prägnante Stimmen stehen mal abwechselnd, mal gemeinsam im Vordergrund: Kerstin Roos (Rees) und Klaus Willwacher ( Kleve).
zu hören ist das neue Programm am Samstag, 8. November in der Lion’ Lounge, Sonsbeck. Beginn 21 Uhr, Einlass ab 20 Uhr, Der Eintritt kostet 6 Euro.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
13.329
Hildegard van Hueuet aus Xanten | 05.11.2014 | 19:58  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.