22-Jähriger rast mit seinem Wagen durch Hauswand in Sonsbeck / 70.000 Euro Schaden

Anzeige

Raserei mit üblen Folgen: Ein 22-jähriger Mann aus Sonsbeck befuhr am Samstag, gegen 5.25 Uhr, mit seinem PKW die Gelderner Straße von Kapellen kommend in Richtung Sonsbeck. Im Bereich einer langgezogenen Linkskurve kam das Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab, durchfuhr einen Grünstreifen, eine Hecke sowie den Vorgarten eines Hauses am Grunewaldweg.

Anschließend durchbrach der Wagen die Hauswand eines freistehenden Einfamilienhauses und kam im Wohnzimmer des Gebäudes zum Stillstand. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 70.000 Euro.

Der 22-jährige Fahrzeugführer erlitt leichte Verletzungen. Er wurde einem örtlichen Krankenhaus zugeführt, wo er stationär verblieb. Eine Blutentnahme wurde angeordnet.

Die beiden Bewohner des Hauses blieben unverletzt.

Das Gebäude wurde durch die Feuerwehr gesichert und ist zur Zeit bewohnbar. Ein Statiker wird zur Überprüfung der Standsicherheit im Laufe des Tages zugezogen.

Der Unfallort befindet sich außerhalb geschlossener Ortschaften. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit beträgt 100 km/h.

(Fotos zum Beitrag: Polizei)
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.