Gemütliche Atmosphäre beim Osterfeuer der KLJB-Sonsbeck

Anzeige
Sonsbeck. Am Ostersonntag, den 16. April fand um 19 Uhr das traditionelle Osterfeuer der Katholischen Landjugendbewegung Sonsbeck (KLJB) statt. Das Feuer wurde um 18.30 Uhr von Mitgliedern der Landjugend an der St. Maria Magdalena Kirche mit Fackeln abgeholt und anschließend das Osterfeuer entzündet. Auch wenn das Wetter morgens ziemlich regnerisch war, kam pünktlich zum Osterfeuer die Sonne raus. Drei Tage lang sammelten viele KLJB Mitglieder Grünschnitt mit Gespannen und Frontladern ein. Das Holz wurde dann zum Köppen Kerkpädchen am Lichtweg gefahren, damit ein großes Osterfeuer entstehen konnte.
Ein besonderer Dank gilt Matthias van Treel, der den Platz für das Osterfeuer zur Verfügung stellte.
Auch im diesem Jahr kamen zahlreiche Besucher zum Osterfeuer der Landjugend. Für das leibliche Wohl der Besucher war reichlich gesorgt. Es gab Brötchen mit Würstchen vom Grill und kalte Getränke, um sich am warmen Feuer abkühlen zu können. Damit eine gemütliche Atomsphäre entstand, wurden um das Feuer Bänke gestellt.
Wer mindestens 16 Jahre alt ist und wer gerne mal bei der Landjugend vorbeischauen möchte, kann bei Aktionen gerne vorbei kommen und sich auf unserer Facebook-Seite und unserer Internetseite informieren.
http://www.kljb-sonsbeck.de/
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.