Sonsbeck trauert um Altbürgermeister Theo Verhoeven

Anzeige
Theo Verhoeven ist am vergangenen Freitag verstorben. (Foto: privat)
Sonsbeck. Die Gemeinde Sonsbeck trauert um ihren Altbürgermeister Theo Verhoeven, der in der Nacht zum vergangenen Freitag im Alter von 87 Jahren verstorben ist.
Theo Verhoeven war von 1964 bis 1969 Ratsmitglied der damals selbständigen Gemeinde Labbeck. Nach der kommunalen Neugliederung gehörte er von 1969 bis 1994 dem Rat der Gemeinde Sonsbeck an. Von August 1973 bis Oktober 1994 trug Theo Verhoeven als ehrenamtlicher Bürgermeister in besonderer Weise Verantwortung für die Gemeinde Sonsbeck.
Die Erinnerungen an seine Amtszeit sind verbunden mit seinem unermüdlichen Einsatz um das Zusammenwachsen der Ortsteile Sonsbeck, Hamb und Labbeck, der 1969 im Rahmen der kommunalen Neugliederung entstandenen Gemeinde Sonsbeck. Auch die erfreuliche Entwicklung Sonsbecks während dieser Zeit ist eng mit dem Namen Theo Verhoeven verbunden. Neben der politischen Arbeit hat sich der Verstorbene für die kulturellen Belange Sonsbeck engagiert sowie die Erforschung und Publikation der Heimatgeschichte gefördert. Für seine Verdienste um die Gemeinde Sonsbeck hat der Rat Theo Verhoeven im Jahr 1994 mit der S’Grooten-Plakette ausgezeichnet.
Seine Verbindlichkeit, sein ausgleichendes Wesen und sein bescheidenes Auftreten zeichneten den Menschen Theo Verhoeven aus. Die Gemeinde Sonsbeck trauert um einen verdienten Mitbürger und einen wertvollen Menschen.
Die Familie, die Freunde und Bekannten, die Weggefährten sowie die Gemeinde nehmen Abschied von Theo Verhoeven am Samstag, 14. Dezember 2013, um 10 Uhr, in einem

T

Trauergottesdienst in der Pfarrkirche St. Maria Magdalena in Sonsbeck sowie bei der anschließenden Beisetzung auf dem Sonsbecker Friedhof.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.