Sonsbecker Landjugend sammelte Alteisen ein

Anzeige
Auch in diesem Jahr sammelten die Mitglieder der KLJB-Sonsbeck den Schrott in Sonsbeck, Labbeck und Hamb. Die rund 55 teilnehmenden Mitglieder der Landjugend trafen sich am Samstag, den 7. März um 8 Uhr am Sonsbecker Schweinemarkt, um sich mit sieben Gespannen und drei Frontladern aufzumachen.
Auch diesmal wurde der Schrott zur Sammelstelle „Metrag“ in Issum gefahren.
Zur Stärkung brachte ein Versorgungswagen den fleißigen Helfern belegte Brötchen und selbstgemachten Kuchen. Zum Mittagessen trafen sich alle im Kastell.
Besonders gut war in diesem Jahr auch das Wetter. Bei strahlendem Sonnenschein konnte so der Schrott auf die Karren geladen werden. Besondere Teile die dieses Jahr gesammelt wurden waren unter anderem ein Autoanhänger und eine Putenverladestation.
Der neue Schrottkönig ist Sebastian Oymanns, der mit dem Sieg auch den Wanderpokal und die Krone überreicht bekam.
Der Erlös aus der Aktion fließt in die gemeinnützige Arbeit der KLJB und kommt Aktionen wie zum Beispiel dem Nachmittag für Jung und Alt zugute.
Des Weiteren findet am Ostersonntag um 19:00 Uhr das Osterfeuer am Richtersdeich/Rodekampsweg statt.
„Berg in Flammen“ findet vom 15.-16. August statt.
www.kljb-sonsbeck.de
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.