Traditionelles Osterfeuer der Landjugend Sonsbeck

Anzeige
Sonsbeck. Zunächst möchten sich die Mitglieder der Katholischen Landjugendbewegung Sonsbeck (KLJB) bei den Bürgern für den bereitgestellten Schrott bei der Schrottsammlung am 4. März bedanken. Kaum ist die Schrottsammelaktion vorüber, steht auch schon das jährliche Osterfeuer an, welches auch von der Landjugend geplant wird. Dieses Jahr findet das Osterfeuer am Köppen Kerkpädchen statt. Das ist direkt am Lichtweg und liegt gegenüber der Treckertreck Bahn. Das Feuer wird am Ostersonntag, den 16 April um 19 Uhr entfacht. Jeder ist herzlich eingeladen. Die Landjugend freut sich über viele Besucher. Wie in den letzten Jahren wird das Licht an der St. Maria Magdalena Kirche von Mitgliedern der Landjugend abgeholt. Woraufhin es bis zum Köppen Kerkpädchen getragen und das Osterfeuer entzündet wird.
Auch für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Wer möchte kann sich am Feuer mit kalten Getränken abkühlen und Brötchen mit Würstchen vom Grill essen. Um es sich gemütlich zu machen, werden rund um das Feuer Bänke gestellt. Damit es ein großes Osterfeuer werden kann, benötigt die Landjugend wieder Grünschnitt. Dieses wird am Dienstag, den 11. April und Donnerstag, den 13. April jeweils ab 18 Uhr und am Samstag, den 15. April ab 9 Uhr im Raum Sonsbeck gegen eine kleine Geldspende eingesammelt. Wer Grünschnitt abgeben möchte, kann sich bei Peter Weibel (01732536014, werktags ab 18 Uhr) melden.
Wer mindestens 16 Jahre alt ist und wer gerne mal bei der Landjugend vorbeischauen möchte, kann bei Aktionen gerne vorbei kommen und sich auf unserer Facebook-Seite und unserer Internetseite informieren.
http://www.kljb-sonsbeck.de/
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.