Reichswaldstraße: Pkw-Fahrer und Tochter schwer verletzt nach Kollision mit Straßenbaum

Anzeige
Am 5. Juni (Pfingstmontag) um 16:48 Uhr kam es auf der Reichswaldstraße in Sonsbeck zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen verletzt wurden. Ein 47-jähriger Mann aus Neukirchen-Vluyn befuhr mit seinem PKW die Reichswaldstraße aus Richtung der Balberger Straße in Fahrtrichtung St.-Annen-Weg.

Im Polizeibericht heißt es: Nach ungefähr 500 Metern auf der Reichswaldstraße kam er aus bisher ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab. Der PKW prallte hier gegen einen Baum. Sowohl der 47-jährige Fahrer wie auch seine 12-jährige Tochter, Beifahrerin im PKW, verletzten sich durch diesen Aufprall schwer. Der Vater wurde mit einem Rettungswagen einem örtlichen Krankenhaus, die Tochter mit einem Rettungshubschrauber einem Krankenhaus in Duisburg zugeführt. Lebensgefahr besteht für keine der verletzten Personen.

Der Sachschaden wird auf ungefähr 25000,- Euro geschätzt. Das Fahrzeug wurde von der Unfallstelle abgeschleppt. Die Reichswaldstraße wurde für die Dauer der Unfallaufnahme zwischen Balberger Straße und St.-Annen-Weg für anderthalb Stunden gesperrt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.